Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Rückkampf Klitschko vs. Fury steigt eventuell in Deutschland

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Klitschko gegen Fury  

Revanche-Kampf soll in Deutschland steigen

03.12.2015, 18:47 Uhr | dpa, t-online.de

Rückkampf Klitschko vs. Fury steigt eventuell in Deutschland. Tyson Fury (links) gegen Wladimir Klitschko, Teil zwei: Noch ist unklar, wo der Rückkampf stattfindet. (Quelle: dpa)

Tyson Fury (links) gegen Wladimir Klitschko, Teil zwei: Noch ist unklar, wo der Rückkampf stattfindet. (Quelle: dpa)

Wladimir Klitschko will den Rückkampf gegen den Briten Tyson Fury und sich nach der blutigen Niederlage in Düsseldorf die verlorenen WM-Gürtel zurückholen. Noch ist aber unklar, wo der Fight stattfindet. Wie "Bild.de" berichtet, kann sich Klitschko aber Hoffnungen machen, erneut in Deutschland zu boxen.

Demnach verhandelt Klitschko-Manager Bernd Bönte bereits mit dem Fury-Management "Hennessy Sports". Beide Seiten wollen, dass der "Kampf des Jahres 2016" (Bönte) wegen des riesigen Interesses in einer Fußball-Arena stattfindet. Die Bedingung: Der Innenraum muss überdacht sein. Das Old Trafford in Furys Heimatstadt Manchester und auch das Londoner Wembleystadion fallen damit aus. Letztgenanntes hatte Fury bereits als Austragungsort ins Spiel gebracht.

Wie es weiter heißt, hätten somit die Arenen auf Schalke, in Frankfurt und Düsseldorf gute Karten. Der Kampf soll im Mai oder Juni über die Bühne gehen. Ob sich Fury allerdings auf einen erneuten Fight in Deutschland einlässt, ist fraglich. Der neue Weltmeister wird wohl alles dafür tun, um in England boxen zu können.

Schwere Vorwürfe nach Sieg 
Fury: Klitschko-Team "eine Bande aus Betrügern"

Nach dem Sieg über Wladimir Klitschko holt Tyson Fury nochmal aus. Video

Klitschko: "Ego hat Kratzer bekommen"

Ob Deutschland oder England - Klitschko ist jedenfalls schon heiß. "Ich habe ein großes Ego", sagte der Ukrainer. "Das Ego hat Kratzer bekommen, aber ich bin vollster Energie und fühle mich gesund. Und ich bin hochmotiviert. Durch die Niederlage wahrscheinlich mehr als durch einen Sieg."

Zunächst will er gedanklich Abstand nehmen und sich um die Familie kümmern. "Jetzt nehme ich mir an Weihnachten und Silvester Zeit dafür, ich werde mich entspannen, so dass ich für das nächste Jahr Kräfte sammele. Ich erwarte, dass das nächste Jahr eines der wichtigsten meines sportlichen Lebens wird."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Katze auf dem Thron 
Sie glauben nicht, was diese Katze kann

Diese Katze benutzt die Toilette wie ein Mensch. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal