Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Boxen: Champion Brähmer trainiert Zeuge und sorgt für Novum

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Boxen  

Champion Brähmer trainiert Zeuge und sorgt für Novum

17.03.2016, 16:48 Uhr | dpa

Boxen: Champion Brähmer trainiert Zeuge und sorgt für Novum. Weltmeister und gleichzeitig Box-Trainer: Jürgen Brähmer.

Weltmeister und gleichzeitig Box-Trainer: Jürgen Brähmer. Foto: Paul Zinken. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Boxweltmeister Jürgen Brähmer hat künftig eine Doppelfunktion. Der 37 Jahre alte Halbschwergewichts-Champion boxt weiterhin und betreut nebenbei Sauerland-Profi Tyron Zeuge.

Der 23 Jahre alte Supermittelgewichtler bestreitet am 9. April in Potsdam seinen ersten Kampf unter der Leitung Brähmers, teilte der Sauerland-Stall mit. Der Gegner steht noch nicht fest. Zeuge hatte sich vor einigen Monaten von Brähmer-Coach Karsten Röwer getrennt.

Brähmer sorgt für ein Novum in der Geschichte der großen Boxverbände: Als amtierender Weltmeister will der Schweriner seinen Schützling ebenfalls zu einem WM-Titel führen. Im Sommer tritt Zeuge gegen WBA-Weltmeister Giovanni de Carolis aus Italien an. Die Verträge sind bereits unterschrieben. De Carolis hatte zuletzt Sauerland-Hoffnung Vincent Feigenbutz besiegt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017