Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Boxen: Leichnam von Ali in Heimatstadt Louisville angekommen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Boxen  

Leichnam von Ali in Heimatstadt Louisville angekommen

06.06.2016, 14:39 Uhr | dpa

Boxen: Leichnam von Ali in Heimatstadt Louisville angekommen. In seiner Heimatstadt Louisville ist ein Trauermarsch für Muhammad Ali geplant.

In seiner Heimatstadt Louisville ist ein Trauermarsch für Muhammad Ali geplant. Foto: Rick D'Elia. (Quelle: dpa)

Louisville (dpa) - Der Leichnam der verstorbenen Box-Legende Muhammad Ali ist in seiner Heimatstadt Louisville (Kentucky) angekommen. "Ali ist wieder zu Hause", schrieb Bürgermeister Greg Fischer auf Twitter.

Die Beerdigung soll dort am Freitag nach einem Trauermarsch durch die Stadt stattfinden und wird parallel im Internet übertragen. Die Route führt an Orten vorbei, die in der Karriere des dreifachen Weltmeisters im Schwergewicht bedeutsam waren.

Ali war am Freitag nach einem 32 Jahre dauernden Kampf gegen Parkinson im Alter von 74 Jahren in einem Krankenhaus in Phoenix (Arizona) gestorben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal