Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Boxen: Reaktionen zur Schwergewichts-WM Joshua - Klitschko

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Boxen  

Reaktionen zur Schwergewichts-WM Joshua - Klitschko

30.04.2017, 13:49 Uhr | dpa

Boxen: Reaktionen zur Schwergewichts-WM Joshua - Klitschko. Wladimir Klitschko musste harte Treffer von Anthony Joshua einstecken.

Wladimir Klitschko musste harte Treffer von Anthony Joshua einstecken. Foto: Axel Heimken. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Prominente Experten und Fans waren begeistert vom Megakampf im Schwergewicht, den Weltmeister Anthony Joshua durch Technischen K.o. in der 11. Runde gegen Wladimir Klitschko gewann. dpa stellt einige Reaktionen zusammen:

Boris Becker: "Was für ein Kampf! Wladmir Klitschko kämpfte wie ein Krieger, aber Anthony Joshua wie ein Löwe! Bester Kampf seit Jahren, hoffentlich Rückkampf."

Arnold Schwarzenegger: "Einer der besten Kämpfe, die ich je gesehen habe. Hoffe auf ein Rematch."

Ex-Nationalspieler Lukas Podolski: "Geiler Kampf."

Ex-Weltmeister Lennox Lewis: "Klitschko hätte nach dem Niederschlag in der 6. Runde mehr Körpertreffer landen müssen. Joshua hat gezeigt, dass er der junge Löwe war in diesem Kampf. Beim Boxen zeigt sich irgendwann das Alter im Ring. Wladimirs Beine waren gut, aber das Kinn war nicht okay."

Evander Holyfield, viermaliger Schwergewichts-Champion: "Anthony war einfach aggressiver. Er hat das Herz gehabt, nach dem Niederschlag in der 6. Runde wieder zurückzukommen. Wladimir will bestimmt nicht so abtreten."

Wladimir Klitschko: "Ich werde jetzt keine endgültigen Entscheidungen treffen. Ich werde mir die Zeit nehmen, ich fühle mich sicher und gut, weil ich eine Rückkampfklausel habe. Das werde ich in den nächsten Tagen oder Wochen entscheiden."

Anthony Joshua: "Ich habe nichts dagegen, nochmals gegen ihn zu kämpfen, wenn er das möchte. Es liegt an Wladimir."

Ex-Weltmeister Henry Maske: "Ich würde Wladimir definitiv zutrauen, dass er noch einmal einen Rückkampf machen kann. Da geht es ja auch noch einmal um Kleingeld."

Rio Ferdinand, ehemaliger englischer Fußball-Nationalspieler: "Ich habe wirklich schon viele Fights gesehen, aber so ein Match habe ich noch nicht erlebt. Wie Anthony gegen eine solche Legende wie Wladimir Klitschko so zurückschlagen kann, macht mich völlig sprachlos."

Ex-Weltmeister Carl Froch: "Joshua war eigentlich nach der 6. Runde weg. Klitschko hat seine ganze Erfahrung und Intelligenz eingebracht, aber am Ende hat der jugendliche Enthusiasmus gesiegt. Klitschko hat aber nicht wirklich verloren."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fernsehen &120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Shopping
Cooler kühlen mit dem LG Side-by-Side Kühlschrank
gefunden auf otto.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017