Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Kommentar zum Megafight: Danke, Wladimir Klitschko!

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Abrechnung mit seinen Kritikern  

Danke, Wladimir Klitschko!

30.04.2017, 16:22 Uhr | Arne Henkes, t-online.de

Kommentar zum Megafight: Danke, Wladimir Klitschko!. Geschlagen: Wladimir Klitschko (r.) nach dem Megafight im Ring mit seinem Bruder Vitali. (Quelle: dpa/Nick Potts)

Geschlagen: Wladimir Klitschko (r.) nach dem Megafight im Ring mit seinem Bruder Vitali. (Quelle: Nick Potts/dpa)

Danke, Wladimir Klitschko!

Was hieß es nicht alles: Er hat kein Kämpferherz. Er hat keine Nehmerqualitäten. Und: ein Glaskinn, das ihn zwingt, seine Gegner weit weg zu halten. Er boxt langweilig. Ohne Risiko. Geht immer auf Nummer sicher.

Klitschko zeigt endlich Herz

"Dr. Steelhammer" gehört zweifellos zu den erfolgreichsten Boxern aller Zeiten - mit dem die Sportfans aber häufig hart ins Gericht gingen. Doch ausgerechnet in der Niederlage gegen Anthony Joshua, der fünften seiner stolzen Karriere, zeigt der Modellathlet, was von diesen Urteilen zu halten ist. Ausgerechnet durch eine K.o.-Niederlage gewinnt er endlich auch die Herzen der Fans - indem er vielleicht zum ersten Mal in seiner Karriere Herz zeigt.

Und wie: Die mächtigen Schläge des englischen K.o.-Wunders steckt der 41-Jährige in beeindruckender Manier weg, um in der Folgerunde mindestens ebenso spektakulär zurückzukommen und den 14 Jahre jüngeren Weltmeister auf die Bretter zu schicken. Ein epischer Fight. Mit offenem Visier. In der Ringschlacht, die die 90.000 Zuschauer im Londoner Wembley bestaunen, sehen nicht wenige Beobachter die Wiedergeburt einer Sportart, die zuletzt immer mehr an Zuschauerinteresse verloren hatte.

Beeindruckende Größe

Der knallharte Haken, den Klitschko in der elften Runde kassiert, ist dann aber doch zuviel des Guten. Klitschko rappelt sich zwar erneut auf, doch dem Ringrichter bleibt keine andere Wahl, als den Kampf vorzeitig abzubrechen. Wenige Minuten nach diesem niederschlagenden Ergebnis beweist Klitschko erneut seine Größe. Zollt dem Sieger und dem Publikum Respekt - in einer Art, die im Boxgeschäft keine Alltäglichkeit ist.

Egal, ob Klitschko noch einmal zurückkommt oder nicht - spätestens mit diesem Kampf gehört er zu den größten Athleten aller Zeiten.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Die neuen Prepaid-Tarife der Telekom entdecken
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017