Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Eisbären setzen sich ein wenig ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey - DEL  

Eisbären setzen sich ein wenig ab

07.12.2007, 23:26 Uhr | dpa

Die Eisbären sind oben auf (Foto: imago)Die Eisbären sind oben auf (Foto: imago) Ex-Meister Eisbären Berlin hat seine Spitzenposition in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) auf drei Punkte ausgebaut. Die Hauptstädter gewannen beim Fünften Iserlohn Roosters 7:5 (2:2, 4:1, 1:2) und führen vor dem Gipfeltreffen am Sonntag auf eigenem Eis gegen Titelverteidiger Adler Mannheim die Tabelle mit 61 Punkten vor den Frankfurter Lions (58) und den Kölner Haien (57) an.

DEL aktuell Ergebnisse und Tabellen
NHL aktuell Ergebnisse und Tabellen

Lions gewinnen nach Verlängerung

Die Kölner Haie unterlagen überraschend beim Schlusslicht Füchse Duisburg 1:4, während die Frankfurt Lions auf eigenem Eis im Spitzenspiel des Abends gegen den Vierten Nürnberg Ice Tigers 3:2 nach Verlängerung die Oberhand behielten. Die Hamburg Freezers mit 4:1 gegen die DEG Metro Stars, die Augsburger Panther 4:3 gegen den EHC Wolfsburg und die Straubing Tigers bei ihrem achten Saisonsieg mit 3:2 nach Penaltyschießen gegen die Hannover Scorpions feierten Heimsiege.



Packende Partie in Iserlohn

Die Berliner mussten einem 0:2-Rückstand nachjagen, den zunächst Denis Pederson (16.) und Deron Quint (18) mit Überzahltoren ausglichen. Auf die erneute Führung der Gastgeber durch Robert Hock (21.) antwortete Pederson (22.) nur 15 Sekunden später mit dem erneuten Ausgleich. Danach spielten die Gäste durch Tyson Mulock (23.) und Andrew Roach (27.) mit fünf gegen drei ihre Stärken mit den Überzahltoren drei und vier in dieser Partie aus.

Berlin gibt lange den Ton an

Pederson (31.) sorgte mit seinem dritten Treffer in diesem Spiel für die Vorentscheidung. Die Berliner gaben zwei Drittel lang mit 33:14 Torschüssen eindeutig den Ton an und wären für ihre harmlose Spielweise im Schlussabschnitt fast noch bestraft worden: Ryan Ready (48.) und Brad Tapper (54.) sorgten für den Anschlusstreffer, ehe Quint (60.) 56 Sekunden vor dem Ende mit seinem zweiten Treffer für die Gäste zum Endstand traf.

Taylor sorgt für die Entscheidung

Frankfurt konnte zweimal einen Rückstand ausgleichen, ehe der zweifache Torschütze Chris Taylor (57. und 61.) in der Verlängerung für die Wende sorgte. Zwei Tore durch Aleksander Polaczek mit der Schlusssirene des ersten Drittels in Überzahl und in der 43. Minute in Unterzahl brachten jeweils die Nürnberger Führung. Jeff Ulmer (32.) hatte zum zwischenzeitlichen 1:1 ausgeglichen. Dann schlug Taylor für Frankfurt zu, der zunächst eins von vielen Überzahltoren an diesem Abend zum erneuten Ausgleich erzielte und nach 25 Sekunden der Verlängerung für die Entscheidung sorgte.

Debakel für Köln

Köln blamierte sich in Duisburg und lag schon 0:4 zurück, ehe Dave McLlwain (47.) das Ehrentor gelang. Beim Hamburger Erfolg über Düsseldorf war Brad Smith zweifacher Torschütze. Der Tabellenvorletzte Straubing führte 2:0, ehe Hannover ausglich und Eric Chouinard (19.), der schon den zweiten Treffer erzielt hatte, den entscheidenden Penalty für Straubing verwandelte.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal