Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Paulin Bordeleau muss seinen Stuhl räumen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey - DEL  

Paulin Bordeleau muss seinen Stuhl räumen

13.12.2007, 18:29 Uhr | dpa

Nach der sportlichen Talfahrt in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) gehen die Augsburger Panther und Trainer Paulin Bordeleau getrennte Wege. Beide Seiten hätten sich auf eine Auflösung des Vertrages verständigt, teilten die Schwaben mit. Zur Begründung hieß es lediglich, die gegenseitigen Vorstellungen und Erwartungen seien "nicht mehr deckungsgleich" gewesen. Neuer Trainer wird Larry Mitchell, der zuletzt den Zweitligisten EV Landsberg betreut hatte. Mitchell soll schon im Heimspiel gegen die Kölner Haie an der Bande stehen. Augsburg hatte in den letzten sieben Pflichtspielen nur fünf Punkte erzielt.

NHL aktuell Ergebnisse und Tabellen
DEL aktuell Ergebnisse und Tabellen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
congstar „Allnet Flat“ mit bis zu 2 GB Daten
zu congstar.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017