Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

NHL: Buffalo Sabres stellen Negativrekord auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey - NHL  

Buffalo und Hecht stellen Negativrekord auf

22.01.2008, 11:56 Uhr | dpa

NHL-Profi Jochen Hecht (Foto: imago)NHL-Profi Jochen Hecht (Foto: imago) Mit der achten Auswärtsniederlage in Folge haben die Buffalo Sabres um Eishockey-Nationalspieler Jochen Hecht in der NHL einen Negativ-Vereinsrekord aufgestellt. Buffalo kassierte eine 2:6-Pleite bei den Phoenix Coyotes und hat noch fünf weitere Auswärtsspiele in Serie zu absolvieren. Die Sabres liegen in der Ost-Tabelle der nordamerikanischen Eishockey-Liga inzwischen sechs Punkte hinter einem Playoff-Platz zurück.

NHL aktuell Ergebnisse und Tabellen
DEL aktuell Ergebnisse und Tabellen

Kölzig Rückhalt im Penaltyschießen

Drei Zähler vor Buffalo rangieren nach dem vierten Sieg in Serie die Washington Capitals mit Nationaltorhüter Olaf Kölzig. Die Capitals siegten 6:5 nach Penaltyschießen bei den Pittsburgh Penguins. Kölzig hielt zwar nur zehn von 15 Schüssen, kassierte im Penaltyschießen aber nur einen Treffer. Alexander Owetschkin und Alexander Semin sicherten Washington dort den Sieg. In einer von russischen Stars dominierten Partie schoss Owetschkin zudem ebenso wie Pittsburghs Jewgeni Malkin zwei Treffer.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Hongkong 
Horror-Unfall! Rolltreppe ändert plötzlich Richtung

18 Verletzte nach voll beschleunigtem Richtungswechsel. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal