Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Ex-Nationalspieler Franz schwebt in Lebensgefahr

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey - DEL  

Ex-Nationalspieler Franz schwebt in Lebensgefahr

08.02.2008, 09:59 Uhr | t-online.de, sid

Ex-Nationalspieler Georg Franz (Foto: imago)Ex-Nationalspieler Georg Franz (Foto: imago) Der frühere Eishockey-Nationalspieler Georg Franz schwebt in Lebensgefahr. Der 43 Jahre alte Nachwuchstrainer und Co-Trainer des DEL-Klubs Straubing Tigers war am vergangenen Wochenende bei einem Nachwuchs-Turnier in Ingolstadt an der Bande zusammengebrochen. Dies gab der Klub bekannt. Wie "bild.de" berichtet, habe Franz, der als Spieler mit dem Sportbund Rosenheim (1985, 1989) und Hedos München (1994) Deutscher Meister war, kurz hintereinander zwei Gehirnschläge erlitten.

DEL Ergebnisse und Tabellen

Operation in Ingolstadt

Am Dienstagabend wurde er in Ingolstadt operiert. "Sein Zustand ist zwar stabil, aber weiterhin kritisch", teilte der Verein mit. Franz wurde in ein künstliches Koma versetzt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal