Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Die Edmonton Oilers ziehen den Sharks den Zahn

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey - NHL  

Die Edmonton Oilers ziehen den Sharks den Zahn

15.02.2008, 13:51 Uhr | sid

Christian Ehrhoff (li.) (Foto: Reuters)Christian Ehrhoff (li.) (Foto: Reuters) Die deutschen Nationalspieler Christian Ehrhoff und Marcel Goc haben in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL eine knappe Niederlage kassiert. Mit den San Jose Sharks mussten sie sich mit 2:3 den Edmonton Oilers geschlagen geben. Die Sharks bleiben als Fünfte der Western Conference dennoch auf Playoff-Kurs.

NHL Ergebnisse und Tabellen
DEL Ergebnisse und Tabellen

Keeper Garon Sieggarant für die Oilers

Den knappen Auswärtssieg hielt vor allem Mathieu Garon fest. Der Goalie der Kanadier hielt insgesamt 28 Schüsse und musste nur zweimal hinter sich greifen, sein Gegenüber Jewgeni Nabokow ließ drei von 18 Schüssen passieren.

Seidenbergs Hurricanes holen sich Tabellenspitze

Die Carolina Hurricanes setzten sich auch ohne den am Knöchel verletzten Dennis Seidenberg gegen die Pittsburgh Penguins durch. Mit dem 4:2 Erfolg über die Penguins sicherte sich Carolina die Führung in der Southeast Division.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal