Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

300. NHL-Sieg für Olaf Kölzig

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey - NHL  

300. NHL-Sieg für Olaf Kölzig

13.03.2008, 11:25 Uhr | dpa

Mike Green (li.) beglückwünscht Olaf Kölzig (Foto: imago)Mike Green (li.) beglückwünscht Olaf Kölzig (Foto: imago) Eishockey-Nationaltorhüter Olaf Kölzig hat seinen 300. Sieg in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL gefeiert. Kölzig gewann mit den Washington Capitals daheim 3:2 gegen die Calgary Flames und erreichte als 23. Torhüter der NHL-Geschichte die Marke von 300 Erfolgen. "Das wird ein bisschen mehr einsickern, wenn die Saison zu Ende ist oder meine Karriere", sagte der 37-Jährige, der seine 17. NHL-Spielzeit bestreitet.

Auf großer Reise NHL-Klubs gastieren in Europa
NHL Ergebnisse und Tabellen

Doppelpack durch Owetschkin

Wichtiger als das Jubiläum war für Kölzig, dass Washington den Abstand zu einem Playoff-Platz auf fünf Punkte verkürzte. "Ich gehe wie bei einem Playoff-Spiel rein. Wir müssen jeden Abend gewinnen, und heute war es eben mein 300. Sieg", erklärte der Routinier, der mit dem Franzosen Cristobal Huet zuletzt einen starken Konkurrenten erhielt. Matchwinner gegen Calgary war einmal mehr der Russe Alexander Owetschkin. Der beste NHL-Torjäger wendete die Partie mit seinen Treffern 55 und 56 in der 38. und 59. Minute.

Vierte Sabres-Niederlage in Folge

Trotz des 18. Saisontores von Jochen Hecht verpassten es die Buffalo Sabres erneut, den Playoff-Plätzen näher zu kommen. Mit dem 3:7 bei den Pittsburgh Penguins kassierten die Sabres bereits die vierte Niederlage in Folge. Pittsburgh, das jetzt Spitzenreiter in der Ost-Hälfte ist, führte schon 4:0, als Hecht in der 44. Minute traf. Buffalo hat vier Punkte Rückstand auf einen Playoff-Rang. Qualifiziert wären derzeit die Carolina Hurricanes mit Dennis Seidenberg, die durch das 3:0 bei den Chicago Blackhawks in der Südost-Division weiter mit sieben Punkten vor Washington führen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal