Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Boos nicht zu WM-Lehrgang - Auswahlkarriere beendet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey - Nationalmannschaft  

Boos nicht zu WM-Lehrgang - Auswahlkarriere beendet

26.03.2008, 19:29 Uhr | dpa

Eishockey-Profi Tino Boos von den Hannover Scorpions hat sich aus der Nationalmannschaft verabschiedet. Der 32 Jahre alte Stürmer sagte seine Teilnahme am WM-Vorbereitungslehrgang in Füssen ab und kann damit auch nicht zur Weltmeisterschaft vom 2. bis 18. Mai nach Kanada fliegen. "Die Umstrukturierung in der Nationalmannschaft hatte ja bereits stattgefunden und nach einem Jahr ohne Einsatz habe ich gemerkt, dass es mir körperlich gut tut", begründete Boos seinen Schritt. Der Entschluss ist für den früheren Kölner gleichbedeutend mit dem Ende seiner Nationalmannschafts-Karriere.

Playoffs Üble Fan-Attacken gegen Robert Müller
DEL aktuell Ergebnisse und Tabellen
NHL aktuell Ergebnisse und Tabellen

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Hongkong 
Horror-Unfall! Rolltreppe ändert plötzlich Richtung

18 Verletzte nach voll beschleunigtem Richtungswechsel. Video


Shopping
Shopping
Unglaubliche Auswahl: Ihre Nr. 1 für Boxspringbetten

Bequeme Betten in allen Größen zu kleinen Preisen. Riesenauswahl entdecken bei ROLLER.de.

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal