Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Pittsburgh steht im Halbfinale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey - NHL  

Pittsburgh steht im Halbfinale

05.05.2008, 12:22 Uhr | sid, dpa

Pittsburghs Sidney Crosby feiert das Siegtor in der Verlängerung. (Foto: Reuters)Pittsburghs Sidney Crosby feiert das Siegtor in der Verlängerung. (Foto: Reuters) Die Pittsburgh Penguins und die Philadelphia Flyers spielen den Ost-Meister der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL aus und ermitteln damit den ersten Finalisten für den Stanley Cup. Pittsburgh feierte mit 3:2 zuhause nach Verlängerung über die New York Rangers den entscheidenden vierten Sieg und gewann die Serie 4:1. Dies war Philadelphia bereits am Samstag mit einem 6:4 bei den Montréal Canadiens gelungen.

NHL aktuell Ergebnisse

Marian Hossa ist der Matchwinner

Der Slowake Marian Hossa, der seiner Nationalmannschaft bei der WM in Halifax unter anderem gegen Deutschland fehlt, war für Pittsburgh der Matchwinner. Der Stürmerstar schoss nach gut sieben Minuten der Extra-Spielzeit den entscheidenden Treffer, nachdem er bereits das 1:0 erzielt hatte (29.). Der Russe Jewgeni Malkin (33.) erhöhte auf 2:0, Lauri Korpikoski (43.) und Nigel Dawes (44.) glichen für New York aus, das unbedingt hätte gewinnen müssen.

San Jose raus - Verstärkung für den Bundestrainer

Im Westen stehen die Detroit Red Wings in den Conference-Endspielen und treffen auf die Dallas Stars, die die San Jose Sharks mit den deutschen Nationalspielern Christian Ehrhoff, Marcel Goc und Thomas Greiss bezwangen. Bundestrainer Uwe Krupp kann nun auf Verstärkung durch die drei Deutschen hoffen. Mit dem Trio war vereinbart worden, dass es bei einem Ausscheiden in der NHL zum Nationalkader stößt.

Nur Ehrhoff kommt zum Einsatz

Die Sharks, bei denen nur Ehrhoff zum Einsatz kam, verloren erst in der vierten Verlängerung mit 1:2 bei den Dallas Stars und mussten sich im Playoff-Viertelfinale mit 2:4 Spielen geschlagen geben. Brenden Morrow erzielte nach gut neun Minuten der vierten Overtime den viel umjubelten Siegtreffer für die Stars.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Wandbild mit täuschend echtem LED-Kerzenschein
Weihnachtsdekoration bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017