Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

NHL-Legende Hubert "Pit" Martin tödlich verunglückt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey - NHL  

NHL-Legende Hubert "Pit" Martin tödlich verunglückt

02.12.2008, 16:30 Uhr | dpa

Der ehemalige kanadische Eishockey-Profi Hubert "Pit" Martin ist bei einem Unfall mit einem Schneemobil ums Leben gekommen. Laut Polizeiangaben war der 64- jährige auf dem zugefrorenen Lake Kanasuta im kanadischen Bundesstaat Quebec unterwegs, als sein Schneemobil einbrach.

Taucher sollen die Leiche Martins aus dem See bergen. Der viermalige All-Star in der nordamerikanischen Profi-Liga (NHL) absolvierte zwischen 1963 und 1979 über 1100 Spiele für die Detroit Red Wings, Boston Bruins, Chicago Blackhawks und Vancouver Canucks und erzielte dabei 809 Tore.

NHL aktuell Ergebnisse und Tabelle der NHL
Foto-Show Die Deutschen in der NHL

Eklat in Duisburg Füchse-Chef wirft alle Spieler raus
Aktuell Ergebnisse und Tabelle der DEL
Nachrichten aus der DEL

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lettland 
US-Fallschirmjäger: Spektakulärer Absprung

Amerikanische Fallschirmjäger üben eine Luftlandeoperation in Lettland. Die Soldaten gehören zur 173. Luftlandebrigade mit Hauptquartier im italienischen Vicenza. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal