Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Hannover schlägt Mannheim im Spitzenspiel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey - DEL  

Hannover schlägt Mannheim im Spitzenspiel

06.01.2009, 16:59 Uhr | dpa

Jubel bei den Hannover Scorpions. (Foto: imago)Jubel bei den Hannover Scorpions. (Foto: imago) Die Hannover Scorpions bleiben in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) das Maß aller Dinge. Der Tabellenführer setzte sich im Spitzenspiel gegen Verfolger Adler Mannheim mit 3:2 nach Penaltyschießen durch und feierte damit den siebten Sieg in Serie. Auf Tabellenplatz zwei mit acht Punkten Rückstand kletterten die Eisbären Berlin: Der Titelverteidiger gewann dank eines Hattricks von Stürmer Tyson Mulock bei den Krefeld Pinguinen mit 3:1.

Eine bittere Heimpleite setzte es derweil für den Vorjahresfinalisten Kölner Haie beim 1:2 gegen die Frankfurt Lions.

Aktuell Ergebnisse und Tabelle der DEL
Weitere Nachrichten aus der DEL

Arendt bringt Mannheim in Führung

Vor 5717 Zuschauern in Hannover dominierten die Hausherren die ersten zehn Minuten klar, konnten ihre Überlegenheit aber nicht in ein Tor umsetzen. Die kalte Dusche erfolgte in der 13. Minute, als Ronny Arendt mit einer sehenswerten Einzelaktion die Führung für die Adler erzielte. Erst im zweiten Drittel traf Ex-Nationalverteidiger Sascha Goc mit seinem 20. Saisontor zum verdienten Ausgleich (22.).

Dolak sorgt für die Entscheidung

Daraufhin entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor, wobei sich die Gäste aus Mannheim vor allem bei Torhüter Fredrick Brathwaithe bedanken konnten, der den Ausgleich lange festhielt. Im Schlussdrittel war jedoch auch der Gäste-Goalie machtlos, als Garrett Festerling (44.) den 2:1-Führungstreffer markierte. In der Folge verpassten die Scorpions dann aber, den Sack zuzumachen und so gelang Mannheim durch Sven Butenschön fünf Minuten vor der Schlusssirene noch der schmeichelhafte Ausgleich. Im Penalty-Schießen sorgte schließlich Thomas Dolak für das entscheidende Tor.

NHL aktuell Ergebnisse und Tabelle der NHL
Foto-Show Die Deutschen in der NHL

Mulock lässt die Eisbären jubeln

Mann des Abends in Krefeld war Tyson Mulock. Der Eisbären-Stürmer erzielte alle drei Tore der Gäste (16./26./28.) und schoss den Titelverteidiger praktisch im Alleingang zu drei Auswärtspunkten. Zuvor war Krefeld durch Shay Stephenson mit 1:0 in Führung gegangen. Vor allem im zweiten und dritten Drittel waren die Hauptstädter das überlegene Team und zeigten zügiges Kombinationsspiel. Krefeld wirkte müde und konnte zu keinem Zeitpunkt Torgefahr entwickeln. Für die Pinguine war es die zweite Heimschlappe in Serie, Berlin feierte den fünften Sieg in den vergangenen sechs Spielen auf fremdem Eis.

Wolfsburg im Torrausch

Pfiffe von den eigenen Fans setzte es für die Kölner Haie, die in einer schwachen Partie gegen Frankfurt verdient mit 1:2 den Kürzeren zogen. Der EHC Wolfsburg feierte mit einem 9:1 gegen die Füchse Duisburg seinen höchsten Saisonsieg. Ein packendes Duell lieferten sich der ERC Ingolstadt und die Kassel Huskies, in dessen Ende die Bayern nach Verlängerung mit 6:5 als Sieger vom Eis gingen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal