Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

DEL: DEG Metro Stars rupfen Adler Mannheim - Krefeld unterliegt Freezers

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey  

Düsseldorf behauptet sich auf Rang drei

20.02.2009, 18:41 Uhr | dpa

Jubel bei den DEG Metro Stars. (Foto: imago)Jubel bei den DEG Metro Stars. (Foto: imago) Dank eines hart erkämpften Sieges im Spitzenspiel haben die DEG Metro Stars den dritten Tabellenrang in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) verteidigt. Die Düsseldorfer bezwangen die Adler Mannheim mit 2:0. Den Patzer der Mannheimer konnten die Krefeld Pinguine nicht nutzen, die auf heimischem Eis mit 4:5 gegen die Hamburg Freezers den Kürzeren zogen und den Sprung auf Platz vier verpassten.

Die Hanseaten verteidigten den wichtigen zehnten Rang, der zur Teilnahme an den Vor-Playoffs berechtigt. Abreißen lassen mussten hingegen die Iserlohn Roosters, die den Straubing Tigers daheim mit 4:5 nach Penaltyschießen unterlagen.

Aktuell Ergebnisse und Tabelle der DEL
Nachrichten aus der DEL

Wiedergutmachung für die Pleite in Duisburg

In Düsseldorf zeigten beiden Teams vor 6542 Zuschauern eine flotte Partie mit vielen Chancen. Daniel Kreutzer (13.) markierte die Führung für die Hausherren, denen danach einzig der herausragende Mannheimer Goalie Fredrick Brathwaite lange Zeit das 2:0 verwehrte. Shane Joseph (44.) brach zu Beginn des dritten Drittels dann aber den Bann und sorgte für die Entscheidung zugunsten der DEG, der damit auch Wiedergutmachung für die peinliche Pleite zuletzt in Duisburg gelang. Trotz der Pleite bleibt Mannheim auf Platz vier und hätte damit im Playoff-Viertelfinale Heimrecht.

Tripp sorgt für Hamburgs Auswärtssieg

In einer intensiven Partie mit allein 44 Strafminuten im ersten Drittel unterlag Krefeld den Hamburg Freezers. Daniel Pietta nach einer halben Minute sowie Shay Stephenson (11.) und Herberts Vasiljevs (15.) brachten die Pinguine im ersten Drittel zwar auf die Siegerstraße. Doch die Freezers steckten nicht auf und kamen im Schlussabschnitt zum Ausgleich durch Travis Brigley (45.), ehe John Tripp (53.) sogar für den Hamburger Auswärtssieg sorgte.

Trew trifft für Straubing im Penaltyschießen

In Iserlohn waren die Roosters in einer engen Partie das bessere Team, effektiver vor dem Tor agierten jedoch die Gäste aus Straubing, die dreimal in Führung gingen, aber auch ebenso oft wieder eingeholt worden. Im dritten Drittel brachte Marty Wilford (43.) die Hausherren erstmals in Führung, doch Matt Hussey (48.) rettete die Bayern in die Verlängerung. Im Penaltyschießen erzielte der Straubinger William Trew den entscheidenden Treffer.

Ingolstadt nur noch mit theoretischen Chancen

Ebenfalls ins Penaltyschießen mussten die Nürnberg Ice Tigers beim 4:3-Sieg gegen die Kölner Haie. Die stark ersatzgeschwächten Gäste hatten vor 5436 Zuschauern bereits mit 3:1 geführt, aber Björn Barta (52.) und Andre Savage (56.) schossen die Ice Tigers in die Verlängerung. Die Augsburger Panther fuhren gegen den ERC Ingolstadt einen 5:4-Erfolg ein, wodurch die Ingolstädter die wohl letzte Chancen auf die Vor-Playoffs verspielten und nun nur noch theoretisch in die ersten zehn Plätze klettern können.

Vancouver 2010 Deutschland löst das Olympia-Ticket
Spielplan Alle Teams und Gruppen der Eishockey-WM 2009
Eishockey-WM Spielplan der Gruppe B mit Deutschland

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal