Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Eishockey: Eisbären Berlin ist der Favorit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey - DEL  

Berlin ist für die Trainer der Favorit

05.03.2009, 14:45 Uhr | dpa

Kollektiver Jubel bei den Berliner Eisbären (Foto: imago)Kollektiver Jubel bei den Berliner Eisbären (Foto: imago) Der alte deutsche Eishockey-Meister wird auch der neue - alles andere wäre für die Konkurrenz eine Überraschung. Die Eisbären Berlin gehen nach drei Titeln in den vergangenen vier Jahren als haushoher Favorit in die Playoffs, in denen ab heute zunächst die letzten beiden Viertelfinalisten ermittelt werden.

"Die Eisbären sind schon eine dominante Macht im deutschen Eishockey. Das haben sie in der Schlussphase der Vorrunde auch bewiesen", sagt Hannovers Trainer Hans Zach, der aber im Playoff-Viertelfinale ab dem 13. März allen die gleichen Chancen einräumt. Die lange führenden Hannoveraner gehörten vor der Saison nicht zu den Favoriten - anders als der früh gescheiterte Vizemeister Kölner Haie oder Ex-Champion Adler Mannheim, der nach Fan-Protesten noch vor dem Vorrundenabschluss sogar Trainer Dave King entließ.

Foto-Show Diese Teams kämpfen um den Meistertitel

DEL Nürnberg und Krefeld im Playoff-Viertelfinale
NHL Kölzig verlässt Tampa Bay

Berlin "ist bestens besetzt"

Nürnbergs Trainer Andreas Brockmann unterstreicht, die Berliner seien die beste Mannschaft der Liga. "Immer dann hellwach, wenn es darauf ankommt", sagt Brockmann. "Die Mannschaft ist bestens besetzt, sie verfügt über sehr viel Playoff-Erfahrung und hat einen Vorteil durch das Heimrecht mit der neuen Halle im Rücken", ergänzt Trainer Toni Krinner von Pokalsieger EHC Wolfsburg, der in den Vor-Playoffs mit seinem Team auf die Augsburger Panther trifft.

Aktuell Ergebnisse und Tabelle der DEL
Vancouver 2010 Deutschland löst das Olympia-Ticket
Spielplan Alle Teams und Gruppen der Eishockey-WM 2009

Drei Siege sollen den Weg ins Viertelfinale ebnen

Zudem spielen die Hamburg Freezers gegen die Frankfurt Lions. Erstmals sind dabei drei Siege zum Einzug unter die letzten Acht nötig. "Ich denke, dass Berlin auch in diesem Jahr wieder das Rennen macht. Die Eisbären haben ein sehr ausgeglichenes Team und stehen sowohl in Über- als auch Unterzahl hervorragend", sagt Hamburgs Coach Paul Gardner. Die Freezers gehören wie der Meister zur Gruppe des US-Unternehmers Philip Anschutz, warten aber auf einen großen Erfolg.

Eishockey-WM Spielplan der Gruppe B mit Deutschland

Können die Lions Berlin erneut stoppen?

Frankfurts Trainer Rich Chernomaz lobt die Fitness der Berliner und schließt die Leitfiguren ausdrücklich ein. "Führungsspieler wie Steve Walker, Denis Pederson und Deron Quint haben im Sommer in ihrer Heimat fleißig gearbeitet. Das ist nicht bei allen DEL-Profis aus Übersee der Fall", sagt Chernomaz, dessen Team 2004 das Finale gegen die Hauptstädter gewann und sie 2007 in den Vor-Playoffs stoppte. Frankfurt und Hamburg sind potenzielle Berliner Viertelfinal-Gegner.

Ehrenberger kann sich eine Überraschung vorstellen

Mannheims neuer Chef Teal Fowler nennt einen weiteren Grund für die Favoritenrolle des dreimaligen Meisters: "Die Eisbären haben es dank ihrer jahrelangen, vorbildlichen Nachwuchsarbeit immer wieder verstanden, junge deutsche Spieler an das DEL-Niveau heranzuführen." Auch Krefelds Sportlicher Leiter Jiri Ehrenberger kürt Berlin zum Favoriten, kann sich aber auch eine Überraschung vorstellen wie 2003 - damals holten die Pinguine als Vorrunden-Sechster den Titel. Primus waren vor den Playoffs auch damals die Eisbären Berlin.

Berlin nimmt die Favoritenrolle an

Deren Trainer Don Jackson erwartet, dass die Eisbären wieder die Meisterschaft gewinnen. "So, wie ich es zu Beginn jeder Saison sage", sagt Jackson lakonisch und fügt hinzu: "Wenn ich Trainer in Augsburg wäre, dann hätte ich auch da das Ziel Meisterschaft."

Eishockey - Nachrichten aus der DEL

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal