Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Eishockey: DEG Metro Stars komplettieren DEL-Halbfinale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey - Play-offs  

Düsseldorf komplettiert DEL-Halbfinale

26.03.2009, 22:00 Uhr | dpa

Die DEG bejubelt den Halbfinaleinzug. (Foto: dpa)Die DEG bejubelt den Halbfinaleinzug. (Foto: dpa) Die DEG Metro Stars haben als viertes und letztes Team das Halbfinale der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) erreicht. Die Düsseldorfer gewannen das entscheidende Viertelfinal-Duell gegen die Krefeld Pinguine klar mit 5:0 und entschieden damit die "best-of-seven"-Serie mit 4:3 für sich.

In der am Sonntag beginnenden Vorschlussrunde trifft das Team von Coach Harold Kreis auf die Hannover Scorpions von Ex-Trainer Hans Zach. Im zweiten Halbfinale stehen sich Titelverteidiger und Vorrundensieger Eisbären Berlin und Rekordmeister Adler Mannheim gegenüber.

Aktuell Ergebnisse und Tabelle der DEL
Nürnberg Die Insolvenz droht
Eishockey - Nachrichten aus der DEL
Foto-Show Diese Teams kämpfen um den Meistertitel

Geniestreich von Collins

Vor 10.750 Zuschauern im Düsseldorfer ISS-Dome begannen beide Teams offensiv, ließen in einer attraktiven Anfangsphase aber das allerletzte Risiko vermissen. Es dauerte bis zur 17. Minute, ehe die Krefelder mit ihrer ersten Strafzeit den Hausherren das 1:0 in Überzahl durch Ryan Caldwell ermöglichten. Das in den gesamten Play-offs schwache Unterzahlspiel der Pinguine sorgte im zweiten Abschnitt für die Vorentscheidung zugunsten der DEG: Rob Collins (23.) mit einem Geniestreich aus einer Hintertor-Position und Shane Joseph (30.) erhöhten jeweils im Powerplay auf 3:0 für die Gastgeber.

"Die DEG war einfach cleverer"

Die Krefelder konnten dem Sturmlauf der Düsseldorfer auch im dritten Drittel nichts mehr entgegensetzen. Die DEG beschränkte sich auf Konter und kam dabei in der 44. Minute zum vierten Treffer durch Adam Courchaine. Collins (52.) sorgte mit seinem zweiten Tor - wieder in Überzahl - für den Endstand. "Die DEG war heute einfach cleverer", analysierte Hans Zach, der in den 90er Jahren selbst in Düsseldorf auf der Trainerbank saß, beim TV-Sender Premiere.

Vancouver 2010 Deutschland löst das Olympia-Ticket
Spielplan Alle Teams und Gruppen der Eishockey-WM 2009
Eishockey-WM Spielplan der Gruppe B mit Deutschland

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017