Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

NHL: Verstärken Ehrhoff und Goc jetzt das DEB-Team?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

NHL  

Play-off-Aus: Holt Krupp jetzt Ehrhoff und Goc?

28.04.2009, 11:31 Uhr | t-online.de, dpa

Bundestrainer Uwe Krupp (Mitte) könnte auf die NHL-Profis Marcel Goc und Christian Ehrhoff zurückgreifen. (Foto: imago)Bundestrainer Uwe Krupp (Mitte) könnte auf die NHL-Profis Marcel Goc und Christian Ehrhoff zurückgreifen. (Foto: imago) Die NHL-Play-offs sind für die deutschen Nationalspieler Christian Ehrhoff und Marcel Goc frühzeitig beendet. Das Duo unterlag mit ihren San José Sharks 1:4 bei den Anaheim Ducks, die damit im sechsten Spiel den entscheidenden vierten Sieg im Viertelfinale der Western Conference feierten.

Offen ist, ob Ehrhoff und Goc nun die Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in der Schweiz noch verstärken werden.


Eishockey-WM Spielplan der Gruppe B mit Deutschland
Spielplan Alle Teams und Gruppen der Eishockey-WM 2009

Nachnominierung möglich

Dazu müsste das Team von Uwe Krupp ihr letztes Vorrundenspiel gegen Frankreich (ab 20 Uhr im t-online.de Live-Ticker) gewinnen. Erst dann will der Bundestrainer entscheiden, er kann nach der Vorrunde noch zwei Spieler nachnominieren. Der Verteidiger Ehrhoff und Goc (Center) hatten für den Fall des frühzeitigen Ausscheidens ihre Bereitschaft für Einsätze im Nationaltrikot signalisiert. Sollte die deutsche Nationalmannschaft in der Vorrunde die Segel streichen, könnten die beiden NHL-Stars statt in die Schweiz getrost in den wohlverdienten Urlaub fliegen.

Zweite Pleite DEB-Team verliert im "Sudden Death"

Mord Slowakischer Eishockey-Spieler bringt Schiedsrichter um

Wieder Erstrunden-Aus für Vorrunden-Meister

Mit den Sharks scheiterte schon zum dritten Mal seit 2000 das beste Vorrunden-Team der nordamerikanischen Profiliga gleich in der ersten Runde. In den vergangenen drei Jahren waren die Kalifornier stets in der zweiten Play-off-Runde ausgeschieden.

Erste Halbfinals stehen

Ex-Meister Anaheim trifft zwei Jahre nach dem Gewinn des Stanley Cups auf Titelverteidiger Detroit Red Wings. Im anderen Semifinale der West-Hälfte spielen die Vancouver Canucks gegen die Chicago Blackhawks. Chicago feierte mit 4:1 bei den Calgary Flames den vierten Sieg und gewann erstmals seit 13 Jahren eine Play-off-Serie.

Seidenberg ist noch im Rennen

Im Osten sind bisher die Boston Bruins und Vizemeister Pittsburgh Penguins weiter. Die restlichen beiden Halbfinalisten werden in entscheidenden siebten Spielen in der Nacht zum Mittwoch ermittelt. Dabei müssen die Carolina Hurricanes mit Dennis Seidenberg bei den New Jersey Devils antreten. Außerdem empfangen die Washington Capitals die New York Rangers.
Vancouver 2010 Deutschland löst das Olympia-Ticket

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal