Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Eishockey-WM: Russland greift wieder nach Gold

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey-WM - Halbfinale  

Russland greift wieder nach Gold

08.05.2009, 20:37 Uhr | dpa

Russlands Eishockey-Cracks bejubeln den Einzug ins WM-Finale. (Foto: dpa)Russlands Eishockey-Cracks bejubeln den Einzug ins WM-Finale. (Foto: dpa) Die Eishockey-Rekordweltmeister Russland und Kanada stehen wie im Vorjahr im WM-Finale und greifen am Sonntag in Bern nach ihrem 25. WM-Titel. Kanada gewann im Halbfinale 3:1 (1:0, 2:0, 0:1) gegen Schweden und warf den Olympiasieger zum dritten Mal in Folge in der Vorschlussrunde aus dem Rennen.

Zuvor setzte sich Titelverteidiger Russland glücklich mit 3:2 (0:0, 2:2, 1:0) gegen die USA durch. Vor einem Jahr hatte Russland Gastgeber Kanada im Endspiel nach einem 2:4-Rückstand noch mit 5:4 nach Verlängerung entzaubert und war erstmals seit 1993 wieder Weltmeister geworden.

Viertelfinale Die Finalrunde der Eishockey-WM 2009
Spielplan Alle Ergebnisse und Tabellen der Eishockey-WM 2009

Schweden gelingt nur noch der Anschlusstreffer

Die Kanadier steuerten nach der Führung durch Derek Roy (7. Minute) sowie einem Doppelschlag durch Shawn Horcoff (30.) und Roy (31.) frühzeitig auf Final-Kurs. Den Schweden gelang trotz guter Chancen nur noch der Anschluss durch Loui Eriksson (47.).

Eishockey-WM Spielplan der Zwischenrunde - Gruppe E
Eishockey-WM Spielplan der Zwischenrunde - Gruppe F
DEB-Team Erster Sieg im letzten Spiel

US-Amerikaner beklagen Pech

Die Russen siegten in einem Klassspiel erst durch ein Zufallstor von Konstantin Gorowikow 1:47 Minuten vor Schluss. Als Alexander Radulow in Überzahl Gorowikow an den Rücken schoss, flog der Puck ins Tor. Der in St. Petersburg tätige US-Torhüter Robert Esche war machtlos gegen den Treffer seines Vereinskollegen. Schon beim 2:1 (35.) verlängerte Alexander Frolow die Scheibe nach einem tollen Solo von Ilja Kowaltschuk eher unfreiwillig mit dem Körper ins Netz. "Wir hatten Pech bei zwei Toren. Schüsse, die vorbei gegangen wären, haben jemand getroffen", klagte US-Coach Ron Wilson, der nach Platz drei vor fünf Jahren nun zumindest wieder Bronze will.

"Es tut gut, wieder im Finale zu sein"

Kapitän Dustin Brown brachte die Amerikaner nach einem Fehlpass der Russen im eigenen Drittel (24.) in Führung. Kowaltschuk glich zwei Tage nach seinem Viertelfinal-Siegtor gegen Weißrussland aus (32.). Dann leitete der Matchwinner des letztjährigen WM- Endspiels die Führung ein. Der stets streng schauende Trainer Wjatscheslaw Bykow hob jedoch die gesamte Mannschaft heraus und betonte: "Wir hatten ein gutes Spiel. Es tut gut, wieder im Finale zu sein." Kyle Okposo egalisierte zwar für die USA (39.), traf im letzten Drittel aber nur den Pfosten (47.).

Finnland ist 2010 Deutschlands Auftaktgegner

Die Amerikaner sind 2010 bei der WM in Deutschland neben Auftaktgegner Finnland und Dänemark deutscher Kontrahent. Dies steht schon vor dem Ende der laufenden WM aufgrund der Platzierungen in der neuen Weltrangliste fest. Die Finnen werden demnach am 7. Mai zum Eröffnungsspiel in der Schalke-Arena gegen das DEB-Team antreten.

Eishockey-WM Ergebnisse und Tabelle der Abstiegsrunde

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal