Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Eisbären behaupten ihren Vorsprung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey - DEL  

Eisbären behaupten ihren Vorsprung

04.10.2009, 19:17 Uhr | dpa

Torjubel der Berliner Eisbären. (Foto: imago)Torjubel der Berliner Eisbären. (Foto: imago) Dank des 17. Heimsieges in Folge bleiben die Eisbären Berlin ungefährdeter Spitzenreiter in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL). Der Meister gewann am Sonntag 5:2 gegen die Augsburger Panther und zeigte sich gut erholt von der 2:6-Pleite bei den DEG Metro Stars.

Der bisherige Tabellen-Zweite aus Düsseldorf verlor nach zuletzt drei Siegen 1:3 bei Pokalsieger EHC Wolfsburg, der mit weiterhin fünf Punkten Rückstand neuer Tabellen-Zweiter ist. "Eisbären-Jäger Nummer 1 wäre vermessen. Wir wollen gewinnen und mitnehmen, was geht", sagte Wolfsburgs Trainer Toni Krinner.


Aktuell Ergebnisse und Tabelle der DEL

Mannheim holt auf

Adler Mannheim verbesserte sich durch den 5:3-Heimsieg über die Kassel Huskies auf Rang drei. Der DEL-Rekordmeister holte dabei einen 0:3-Rückstand auf und wendete noch die erste Heimniederlage gegen Kassel seit dem 3. Januar 2003 ab. Nathan Robinson (33./43.) und Scott King (52./57.) sorgten mit jeweils zwei Toren für die gelungene Aufholjagd, Tomas Martinec machte alles klar (59.). Die Adler können sich am Dienstag in Hannover auf Rang zwei verbessern, dann wollen auch die Kölner Haie in Nürnberg einen Sprung nach oben machen. Auch die Frankfurt Lions drehten beim 5:4-Erfolg nach Penaltyschießen bei den Krefeld Pinguinen einen 0:3-Rückstand und schoben sich auf Rang vier vor Düsseldorf und Köln.

Eisbären nutzen Überzahlspiele

Die Berliner konnten im ersten Drittel noch nicht überzeugen und kassierten nach der Führung durch den früheren Nationalmannschafts-Kapitän Stefan Ustorf (6.) kurz vor der ersten Pause den Ausgleich durch Darin Olver. Im zweiten Abschnitt schwächten sich die Gäste durch viele Strafzeiten, das nutzte der deutsche Meister zu Überzahltoren durch Richie Regehr (27.), Andy Roach (31.) und Denis Pederson (37.). Regehr gelang eine Minute vor Schluss noch sein zweiter Treffer, Tyler Beechey markierte für Augsburg den Endstand. Zumindest kamen die Panther vor 14.200 Zuschauern in der ausverkauften O2 World glimpflicher davon als bei ihrem bisher letzten Gastspiel vor gut einem Jahr. Bei der Einweihung der Arena hatten die Eisbären mit 11:0 ihren höchsten Sieg in der DEL gefeiert.

Ein Eigentor bringt die Entscheidung

Düsseldorf musste in Wolfsburg einem 0:2-Rückstand durch einen Doppelschlag von John Laliberte (7./13.) aus dem ersten Drittel nachlaufen. Mark Murphy (38.) verkürzte kurz vor Ende des Mittelabschnittes. Peter Sarno verpasste danach mit einem Pfostenschuss das 3:1, die Entscheidung fiel anderthalb Minuten vor dem Ende, als DEG-Verteidiger Marian Bazany einen Pass von Kai Hospelt ins eigene Tor lenkte.

Hock schießt Iserlohn zum Sieg

Im Mittelfeldduell der bisher punktgleichen Tabellen-Nachbarn verloren die Hannover Scorpions 4:5 nach Verlängerung gegen die Iserlohn Roosters. Robert Hock (38.) und Nationalstürmer Michael Wolf (46.) egalisierten mit ihren jeweils vierten Saisontoren Hannovers 3:1-Führung, Jon Insana (53.) brachte die Gäste in Führung, Sascha Goc (59.) rettete Hannover in die Verlängerung. Dort war Hock 38 Sekunden vor Schluss mit seinem zweiten Tor der Matchwinner.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal