Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

DEL: Siegesserie der Eisbären Berlin reißt gegen Krefeld

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey - DEL  

Berlin verliert nach sechs Siegen in Folge

02.02.2010, 21:56 Uhr | dpa

Der Berliner Sven Felski wird von zwei Pinguinen in die Zange genommen. (Foto: imago)Der Berliner Sven Felski wird von zwei Pinguinen in die Zange genommen. (Foto: imago) Die Siegesserie von Spitzenreiter Eisbären Berlin in der Deutschen Eishockey-Liga ist gerissen. Nach sechs Erfolgen hintereinander unterlag der Meister mit 4:5 nach Penaltyschießen bei den Krefeld Pinguinen.

Weil aber Verfolger DEG Metro Stars zur gleichen Zeit 2:4 in Frankfurt verlor, wuchs der Vorsprung der Berliner auf 13 Punkte.

WM 2010 Steffi Graf wird Botschafterin
DEL Draisaitl übt Kritik
Aktuell Ergebnisse und Tabelle der DEL

Berlin gleicht nach Rückstand aus

Die Eisbären kamen ohne ihren gesperrten Stürmer Jeff Friesen einmal mehr erst nach einem Rückstand in Fahrt. Charlie Stephens (26. Minute) und Michael Endraß (29.) brachten die Krefelder in Front. Nur 14 Sekunden nach dem 0:2 markierte Andy Roach jedoch den Anschlusstreffer für die Gäste, ehe Tyson Mulock (31.) und Richie Regehr (35.) die Wende perfekt machten. Aber die Hausherren kamen vor 2716 Zuschauern dank Allan Rourkes Treffer zum 3:3 (44.) noch einmal zurück. Constantin Brauns 4:3 (53.) egalisierte Daniel Pietta (57.) in Überzahl.

DEL Mannheimer Talfahrt geht weiter

800. Spiel von Felski

Nach torloser Verlängerung versenkte schließlich Herberts Vasiljews den entscheidenden Penalty für die Pinguine. Eisbär Sven Felski scheiterte mit dem letzten Schuss und verdarb sich damit selbst sein Jubiläum. Der Routinier bestritt als vierter Spieler in der Liga-Historie sein 800. DEL-Spiel. Vor dem 35-jährigen Stürmer hatten die magische Marke bisher nur Andreas Renz, Mirko Lüdemann (beide Köln) und Tino Boos (Hannover) erreicht. Felski ist der einzige Spieler der Berliner, der bisher in allen Spielzeiten seit Einführung der DEL im Jahr 1994 auf dem Eis stand.

Harrington muss abtransportiert werden

Matchwinner für die Frankfurt Lions war gegen Düsseldorf Top-Torjäger Jeff Ulmer. Mit seinem 27. Saisontor zum 3:2 brachte er die Gastgeber endgültig auf die Siegerstraße, ehe Alexander Polaczek zum Endstand ins leere DEG-Netz traf. Für die Hessen war es der vierte Heimsieg hintereinander. Allerdings kassierte Jason Young eine Matchstrafe, nachdem er Gäste-Spieler Chris Harrington einen heftigen Check gegen den Kopf versetzt hatte und dieser auf einer Trage vom Eis gebracht werden musste.

Straubing gewinnt endlich wieder

Weiter im Aufwind ist der EHC Wolfsburg, der beim 6:3 gegen Augsburg schon das sechste Spiel in Serie gewann und Platz drei festigte. Die Kölner Haie deklassierten Nürnberg 6:1, Hamburg bezwang Ingolstadt 4:2. Die Straubing Tigers beendeten mit dem 2:1 nach Verlängerung gegen Iserlohn ihre Serie von vier Niederlagen in Folge. Für die Roosters war es schon die achte Pleite hintereinander.

Play-offs für Köln noch drin

Die Kölner wahrten mit ihrem klaren Sieg die Chance auf die direkte Qualifikation für die Play-offs. Christoph Ullmann, Bryan Adams, Ivan Ciernik, Marcel Müller, Dusan Frosch und Moritz Müller schossen den Heimerfolg der Haie heraus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal