Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Eishockey: Eisbären Berlin holen European Trophy

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eisbären Berlin holen European Trophy

06.09.2010, 08:13 Uhr | dpa, dpa

Eishockey: Eisbären Berlin holen European Trophy. Die Eisbären Berlin feiern in Salzburg den Sieg in der European Trophy. (Foto: imago)

Die Eisbären Berlin feiern in Salzburg den Sieg in der European Trophy. (Foto: imago)

Die Eisbären Berlin haben die European Trophy und damit den ersten Pokal der Saison gewonnen. Im Finale des hochkarätig besetzten Eishockey-Turniers bezwang der DEL-Klub den schwedischen Vertreter HV 71 Jönköping mit 5:3 (2:0, 2:3, 1:0). Denis Pederson (12.), zweimal Jeff Friesen (13., 22.), Jimmy Sharrow (28.) und im Finish Stefan Ustorf (60.) trafen für das Team von Coach Don Jackson.

Die Eisbären sind damit der erste Gewinner der erstmals ausgespielten Trophy.

Berliner Torhüter wird Spieler des Turniers

In einer intensiv geführten Partie hatten die Eisbären ihren Gegner lange im Griff, erst im zweiten Drittel konnte Jönköping zu Toren kommen. Da führte Berlin aber bereits deutlich und ließ sich den Sieg nicht mehr nehmen. Im Finish kam es zu einem Schlagabtausch, den der viermalige deutsche Meister aber vor allem dank Torhüter Rob Zepp unbeschadet überstand. Der Goalie wurde danach als Spieler des Turniers ausgezeichnet.

Sportliches Highlight - Eisbären in toller Verfassung

Bei der am Wochenende ausgespielten Endrunde in Österreich hatten die Berliner mit zwei glanzvollen Siegen gegen den finnischen Meister TPS Turku und den Schweizer Champion SC Bern das Endspiel erreicht. In Zeiten, in denen das deutsche Eishockey durch Finanzprobleme und Rechtsstreitigkeiten fast durchweg Negativ-Schlagzeilen macht, ist dies ein kleiner sportlicher Lichtblick, wie auch Berlins Manager Peter John Lee findet: "Wir konnten beweisen, dass die DEL sportlich nicht so schlecht dasteht, wie sie immer von außen gemacht wird."

Pünktlich zum Saisonstart scheinen die Eisbären in blendender Verfassung - nach zwei Auftaktpleiten marschierten die Berliner von Sieg zu Sieg und bis ins Endspiel nach Salzburg, wo gegen Jönköping die Krönung folgte. "Man darf nicht vergessen, die letzten Tage und Wochen waren sehr anstrengend, mit den Reisen und den starken Gegnern", meinte Trainer Don Jackson. "Ich bin mit meiner Mannschaft sehr zufrieden".

Gleichzeitig sieht der Erfolgscoach die Trophy auch als guten Test für die DEL-Saison, die für die Eisbären verspätet am kommenden Freitag mit einem Heimspiel gegen Hannover beginnt. "Wir konnten viel Selbstvertrauen tanken", sagte Jackson zu den Duellen in der European Trophy: "Die Gegner waren allesamt größer, schneller und talentierter als die meisten DEL-Mannschaften."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal