Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

DEL: Hannover erobert die Spitzenposition zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey - DEL  

Hannover erobert die Spitzenposition zurück

05.11.2010, 18:01 Uhr | dpa, sid, t-online.de, sid, dpa, t-online.de

DEL: Hannover erobert die Spitzenposition zurück. Hannovers doppelter Torschütze Sascha Goc leitete die Wende ein. (Foto: imago)

Hannovers doppelter Torschütze Sascha Goc leitete die Wende ein. (Foto: imago)

Meister Hannover Scorpions ist in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mit einer Energieleistung an die Tabellenspitze gestürmt. Die Niedersachsen drehten am 21. Spieltag einen 0:3-Rückstand gegen die Iserlohn Roosters und setzten sich mit 5:3 (0:1, 0:2, 5:0) durch. Die Nürnberg Ice Tigers waren derweil im Spitzenspiel mit 4:3 (1: 1, 0:1, 2:1, 0:0, 1:0) nach Penaltyschießen bei Ex-Meister Eisbären Berlin erfolgreich.

Die Rote Laterne in der DEL halten weiterhin die Kölner Haie. Der Traditionsklub verlor 5:6 (1:1, 2:3, 2:2) bei den Krefeld Pinguinen.

Goc bringt Hannover zurück ins Spiel

Für die Scorpions aus Hannover sah es in Iserlohn lange nach einer klaren Niederlage aus. Zum Ende des zweiten Drittels führten die Gastgeber bereits mit 3:0 durch zwei Tore von Michael Wolf (8., 22.) sowie durch Daniel Oppholzer (30.). Erst im letzten Drittel fanden die Scorpions wieder ins Spiel. Zweimal traf Sascha Goc (41., 44.) für die Gäste. Mitchell (55.), Dzieduszycki (55.) und Mondt (60.) sorgten dann dafür, dass das Spiel sich drehte.

Bayda rettet Nürnberg in die Verlängerung

Die Ice Tigers versteckten sich in dem ausgeglichenen Spiel vor 14.200 Zuschauern in der Berliner O2-Arena nicht und waren den Eisbären ein gleichwertiger Gegner. Im ersten Drittel gingen die Berliner bereits nach nur 21 Sekunden durch ein Tor von Derrick Walser in Führung. Knapp vier Minuten später erzielte aber Ryan Bayda für die Gäste den Ausgleich. Im zweiten Durchgang drehten die Gastgeber auf und schossen wiederum ein sehr frühes Tor durch Richie Regehr (21.). Zahleiche vergebene Chancen verhinderten aber eine vorzeitige Entscheidung.

Im letzten Drittel schien die Entscheidung bereits gefallen, als Stefan Ustorf (41.) auf 3:1 erhöhte. Doch in einer fulminanten Aufholjagd rettete erneut Bayda mit seinem zweiten und dritten Treffer (55., 60.) die Nürnberger noch in die Verlängerung. Den einzigen Treffer im Penaltyschießen verbuchte dann der Nürnberger Clarke Wilm für sich.

München gewinnt Derby gegen Augsburg

Trotz guter Leistung mussten die Kölner erneut drei Punkte lassen. Die Krefelder Pinguine besiegten die Haie mit 6:5 (1:1, 3:2, 2:2). In den anderen Begegnungen verloren die Mannheimer Adler zu Hause gegen den ERC Ingolstadt 1:3 (1:1, 0:0, 0:2). Die Hamburg Freezers gewannen im Penaltyschießen 3:2 (1:0, 1:1, 0:1). In einen Nachholspiel des 8. Spieltages setzten sich außerdem die DEG Metro Stars gegen die Straubing Tigers mit 4:3 (0:1, 2:2, 2:0) durch. Der EHC München schlug die Augsburger Panther mit 4:3 n.V. (1:0, 2:1, 0:2).

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Modische Kinderbekleidung - Qualität & günstige Preise
Kindermode jetzt bei C&A
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017