Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Eishockey-WM: Michael Wolf ist unersetzlich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mit dem "C" auf der Brust

06.05.2011, 10:53 Uhr | sid

Eishockey-WM: Michael Wolf ist unersetzlich . Ein echter Kapitän: Michael Wolf (Foto: imago)

Ein echter Kapitän: Michael Wolf (Foto: imago)

Aus Bratislava berichtet Marc L. Merten

Normalerweise ist es nicht Uwe Krupps Art, einen Spieler immer wieder explizit hervorzuheben. Doch bei seinem Musterschüler, bei seinem Kapitän, macht der Bundestrainer eine Ausnahme. „Seine Entwicklung ist bemerkenswert. Da kann ich nicht genug Lob aussprechen“, schwärmt der 45-Jährige über Michael Wolf. „Auf diesen Spieler kann ganz Eishockey-Deutschland stolz sein.“ Er sei "der in den letzten Jahren beste Spieler in Deutschland".

Das Spiel gegen Slowenien hat gezeigt, was Krupp meint. Das DEB-Team spielte lange Zeit kein gutes Eishockey, war mit den Gedanken schon in der WM-Zwischenrunde und scheinbar nicht bereit, alles für einen völlig wertlosen Sieg zu investieren. Das Tor zum 0:2 fiel fast ohne Gegenwehr, nach vorne ließ Deutschland die letzte Konsequenz vermissen. Bis der Kapitän das Spiel drehte.

Eishockey-WM 2011 - Video 
"Disziplin und Teamgeist"

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft verrät die Stärken des Teams. Video

Wolf nahm die ersten richtigen Checks auf dem Eis, brachte wieder die bekannte deutsche Härte ins Spiel und sorgte mit seinem Tor zum 1:2 für den entscheidenden Funken, der ein Offensivfeuerwerk in Richtung slowenisches Tor auslöste. Wolf war der entscheidende Faktor für einen gerade für die Moral der Truppe enorm wichtigen Sieg, der allen Spielern gezeigt hat: Wir können sogar einen Rückstand drehen, wenn es mal nicht so gut läuft. Und: Auf den Leit-Wolf ist Verlass. Da war es nur folgerichtig, dass er in seinem 100. Länderspiel zum Mann des Spiels gewählt wurde.

Wolf ist die „harte Schule“ gegangen

Das war allerdings nicht immer so. DEB-Sportdirektor Franz Reindl erinnert sich noch an einen anderen Michael Wolf. „Er war ja schon immer ein herausragendes Talent“, sagt Reindl. „Aber er hat früher etwas mehr mit sich gehadert, wenn es mal nicht gleich geklappt hat.“ Heute, das ist offensichtlich, steht ein anderer Wolf auf dem Eis. Einer, der nicht hadert, sondern vorlebt, was er auch von seinen Mitspielern erwartet. Reindl sieht den Grund für diese Entwicklung im Werdegang des 30-Jährigen. „Er ist die harte Schule der unteren Ligen gegangen, hat sich durchgebissen. Aber dafür ist er heute einer der besten Spieler bei einer WM.“

Die harte Schule war die Zweite Liga, in der er noch bis vor sechs Jahren gespielt hat. Wolf wechselte erst 2005 als damals 24-Jähriger in die DEL zu den Iserlohn Roosters, wurde dort zu aller Überraschung Rookie der Saison. Der Rechtsschütze bestach durch seine Torjägerqualität und rückte schnell in den Fokus der Nationalmannschaft, bei der gerade ein gewisser Uwe Krupp Co-Trainer geworden war. Während Wolf anfangs nur unregelmäßig ins DEB-Team berufen wurde, entwickelte er sich in der DEL zu einem der besten deutscher Torjäger. Und er trug sich in die Geschichtsbücher ein, als erster deutscher Top-Torjäger der DEL seit Dieter Hegen 1992.

Krupp führt Wolf ans Kapitänsamt heran

In der Nationalmannschaft nahm seine Karriere auch Fahrt auf. Ohne dass der analytische und nachdenkliche Mensch Michael Wolf Ansprüche stellte, erkannte Krupp das wahre Potential in dem Leichtgewicht. Nicht nur Wolfs beachtliche Torquote – der Treffer gegen Slowenien war sein 36. Tor im 100. Spiel – spricht für ihn. Krupp schätzt den ruhigen Ton, den er gegenüber seinen Teamkameraden anschlägt. Krupp merkte: Wolf wird eines Tages das „C“ auf der Brust tragen. Jetzt bei der WM ist es soweit. „Er hat sich das Kapitänsamt absolut verdient“, sagt Krupp. „Wir können froh sein, dass wir ihn haben.“

NHL? Reindl würde ihn sofort verpflichten

Über sich selbst redet Wolf nicht gerne. Das Thema seines Jubiläums und seiner eigenen Leistung scheint ihm eher peinlich: „Natürlich freue ich mich, wenn ich in so einem Spiel ein Tor mache und wir dann noch gewinnen." Um seine Rolle in der Mannschaft will er aber kein großes Aufheben machen. „Als Kapitän muss ich nicht viel sagen. Wir haben Spieler im Team, die haben so viel mitgemacht, die muss ich nicht besonders führen. Ich gehe einfach mit gutem Beispiel voran und denke, dass das völlig ausreicht.“

Bleibt die Frage: Warum spielt ein Mann mit diesen Qualitäten nicht in Nordamerika? „Er hätte alles für die NHL“, ist Franz Reindl überzeugt. „Er ist schnell, hat die Hände, die man braucht, hat den Torriecher und das Talent. Du kannst ihn heute ganz oben in der Kategorie Weltklasse einordnen. Ich würde ihn nehmen.“ Dann kommt jedoch die Einschränkung: „In der NHL wird eben anderes Eishockey gespielt, das ist eine Philosophiefrage.“ In die Philosophie von Bundestrainer Uwe Krupp passt Michael Wolf hingegen hervorragend: als Leit-Wolf.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal