Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

NBL: Ehrhoff mit Vancouver im Stanley-Cup-Finale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vancouver schafft den Durchmarsch ins Finale

25.05.2011, 09:44 Uhr | sid, dpa

NBL: Ehrhoff mit Vancouver im Stanley-Cup-Finale. Vancouver jubelt über den Sieg im Halbfinale der NHL. (Foto: Reuters)

Vancouver jubelt über den Sieg im Halbfinale der NHL. (Foto: Reuters)

Die Vancouver Canucks haben als erste Mannschaft das Stanley-Cup-Finale in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL erreicht. Das beste Team der Vorrunde kam durch einen 3:2-Erfolg nach zweimaliger Verlängerung gegen die San Jose Sharks zum vierten und entscheidenden Sieg (4:1) in der Finalserie der Western Conference. Der Deutsche Christian Ehrhoff konnte nicht mitwirken, da er noch an seiner gerade erst erlittenen Schulterverletzung laboriert.

Held des Abends war Verteidiger Kevin Bieksa, der in der 91. Minute mit einem Schlagschuss zum viel umjubelten Sieg traf. Ryan Kesler hatte zuvor mit seinem Treffer zum 2:2-Ausgleich 14 Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit die Canucks in die Verlängerung gerettet. Vancouver steht zum dritten Mal in der Vereinsgeschichte und erstmals seit 1994 wieder in der Endspielserie.

Ehrhoff hofft auf Einsatz in der Finalserie

Nationalverteidiger Ehrhoff gab allerdings im Hinblick auf die Finals Entwarnung. "Es geht mir gut", sagte der 28-Jährige nach einem leichten Training: "Das ist eine Geschichte, die man von Tag zu Tag entscheiden muss, aber ich bin sehr optimistisch." Ehrhoff hatte nach einem Zusammenprall mit Sharks-Stürmer Jamie McGinn im dritten Halbfinale bereits in der 15. Minute das Eis verlassen müssen. Im Finale könnte es zu einem deutschen Duell zwischen Ehrhoff und seinem Nationalmannschaftskollegen Dennis Seidenberg kommen, der mit den Boston Bruins vor dem sechsten Halbfinal-Playoff gegen Tampa Bay Lightning mit 3:2 führt.

Uwe Krupp bisher einziger deutscher Stanley-Cup-Sieger

Damit hat erstmals seit 2007 wieder ein deutscher Spieler die Chance, den Stanley Cup zu gewinnen. Bisher einziger deutscher Sieger ist der heutige Bundestrainer Uwe Krupp, der 1996 mit Colorado Avalanche triumphierte und 2002 als Ersatzspieler zum erfolgreichen Team der Detroit Red Wings gehörte. 2007 verloren Christoph Schubert und der in Freiburg geborene Deutsch-Kanadier Dany Heatley mit den Ottawa Senators im Finale gegen die Anaheim Ducks. 1998 stand der deutsche Nationaltorhüter Olaf Kölzig mit den Washington Capitals in der Endspielserie gegen den späteren Sieger Detroit Red Wings.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal