Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

NHL: Deutsches Duell im Stanley Cup

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Seidenberg trifft im NHL-Finale auf Ehrhoff

28.05.2011, 08:20 Uhr | dpa, sid

NHL: Deutsches Duell im Stanley Cup. Dennis Seidenberg steht mit den Boston Bruins im NHL-Finale. (Foto: imago)

Dennis Seidenberg steht mit den Boston Bruins im NHL-Finale. (Foto: imago)

Nach dem jetzigen Bundestrainer Uwe Krupp wird es ab diesem Jahr einen zweiten deutschen Stanley-Cup-Gewinner geben. In der Finalserie der Nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL treffen die Boston Bruins mit Dennis Seidenberg auf die Vancouver Canucks mit Christian Ehrhoff. Bei den Olympischen Spielen 2010 hatten beide noch die erste Verteidigungsreihe des deutschen Teams gebildet.

Seidenbergs Bruins siegten im siebten und entscheidenden Finalspiel der Eastern Conference in heimischer Halle gegen die Tampa Bay Lightning. Das einzige Tor des Abends erzielte vor 17.565 Zuschauern im ausverkauften Bostoner TD Bank-Garden Nathan Horton in der 53. Minute. Drei Tage zuvor hatten sich die Canucks in ihrer Serie mit 4:1 gegen die San Jose Sharks durchgesetzt. Für den fünfmaligen Stanley-Cup-Gewinner Boston ist es die erste Final-Teilnahme seit 1990, der letzte Titel datiert aus dem Jahr 1972. Vancouver steht zum dritten Mal nach 1982 und 1994 im Endspiel, zum Titel reichte es aber noch nie. Das Finale beginnt am Mittwoch in Vancouver. Zum Gewinn der Serie benötigt ein Team vier Siege.

Sehen Sie das entscheidende Tor in unserem NHL-Channel

Seidenberg der Turm in der Abwehr-Schlacht

"Es war ein hart umkämpftes Spiel, das in beide Richtungen hätte gehen können. Ich meine aber, dass wir letztlich die bessere Mannschaft waren", sagte Seidenberg in den Katakomben des Bostoner TD Bank-Garden. "Es ist ein super Gefühl und schön, dass wir so weit gekommen sind. Wir haben die ganze Zeit gewusst, dass wir es in uns haben. Aber um ins Finale zu kommen, muss alles passen, jeder am selben Strang ziehen. Das haben wir bis jetzt gemacht und hoffentlich geht es so weiter."

Mit 27:57 Minuten hatte der Verteidiger einmal mehr die meiste Spielzeit aller Profis, stand die komplette Schlussminute auf dem Eis, blockte, stocherte und checkte, ehe die erlösende Schluss-Sirene erklang und der gebürtige Schwenninger an der blauen Linie erleichtert beide Fäuste ballte.

Ehrhoff gibt Entwarnung

In der Finalserie wird wohl auch Ehrhoff mitspielen können. Der Nationalverteidiger hatte in Spiel vier und fünf der Serie gegen San Jose pausieren müssen, nachdem er sich in der dritten Begegnung bei einem Zusammenprall mit Sharks-Stürmer Jamie McGinnan an der linken Schulter verletzt hatte.

Ehrhoff gab allerdings im Hinblick auf die Finals Entwarnung. "Es geht mir gut", sagte der 28-Jährige nach einem leichten Training: "Das ist eine Geschichte, die man von Tag zu Tag entscheiden muss, aber ich bin sehr optimistisch."

Krupp sogar Torschütze im Finale

Krupp hatte 1996 mit Colorado Avalanche triumphiert und hatte damals sogar den 1:0-Siegtreffer in der dritten Verlängerung des vierten Finalspiels gegen die Florida Panthers erzielt. 2002 gehörte er als Ersatzspieler zum erfolgreichen Team der Detroit Red Wings. 2007 verloren Christoph Schubert und der in Freiburg geborene Deutsch-Kanadier Dany Heatley mit den Ottawa Senators im Finale gegen die Anaheim Ducks. 1998 stand der deutsche Nationaltorhüter Olaf Kölzig mit den Washington Capitals in der Endspielserie gegen den späteren Sieger Detroit Red Wings.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal