Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Spektakulärer Empfang für die Boston Bruins

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spektakulärer Empfang für die Boston Bruins

19.06.2011, 10:58 Uhr | sid, dpa

Spektakulärer Empfang für die Boston Bruins. Buins-Kapitän Zdeno Chara stemmt den Stanley Cup für die Anhänger in die Höhe. (Foto: Reuters)

Buins-Kapitän Zdeno Chara stemmt den Stanley Cup für die Anhänger in die Höhe. (Foto: Reuters)

Nationalspieler Dennis Seidenberg und seine Boston Bruins sind auf der Meisterparade durch die Massachusetts-Metropole von mehr als einer Million Menschen frenetisch gefeiert worden. Die Bruins hatten durch einen 4:0-Sieg im siebten und entscheidenden Spiel der Finalserie bei den Vancouver Canucks erstmals seit 1972 wieder den Stanley Cup der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL gewonnen. (Die besten Bilder von der Sieges-Parade der Boston Bruins)

Spieler, Trainer und Verantwortliche fuhren in Champions-T-Shirts auf 18 Amphibien-Fahrzeugen vom heimischen TD Bank-Garden bis zum Copley-Square im Herzen von Boston und streckten den euphorischen Fans immer wieder die begehrteste Eishockey-Trophäe der Welt entgegen. "Wir haben es geschafft und wollen dies mit euch teilen", rief Torhüter Tim Thomas, der zum wertvollsten Spieler der Playoffs gewählt wurde, den enthusiastischen Fans zu. "Last uns Spaß haben." Nach Angaben der Bostoner Polizei war es die größte Meisterparade in der Geschichte der Stadt.

Bürgermeister gratuliert den Champions

Im Vorfeld der Parade hatte es eine rund 15-minütige Zeremonie gegeben, bei der Bostons Oberbürgermeister Thomas Menino der Mannschaft offiziell gratulierte. Trotz des Massenandrangs blieb es in der Stadt während der Feierlichkeiten ruhig. Die Polizei nahm lediglich neun Personen wegen kleinerer Vergehen fest.

Boston ist eine Sportmetropole

Mit dem Titelgewinn der Bruins untermauerte Boston seinen Status als Amerikas Sportstadt Nummer eins. Seit 2005 haben mit den New England Patriots im American Football, den Boston Red Sox im Baseball, den Boston Celtics im Basketball und den Bruins alle vier Profi-Teams der Stadt die Meistertitel in den vier bedeutendsten Sportarten Nordamerikas gewonnen.

Ausschreitungen in Vancouver

In Vancouver hatte es nach der Niederlage dagegen schwere Ausschreitungen und Plünderungen gegeben. Randalierer hatten sich im Zentrum der Olympiastadt gewaltsame Auseinandersetzungen mit der Polizei geliefert, Autos angezündet und mehrere Geschäfte geplündert. Die Sicherheitskräfte setzten Tränengas ein, mindestens eine Person soll verletzt worden sein.

Sport - Videos 
Eishockey: Fan-Randale nach Niederlage

Anhänger der Vancouver Canucks zünden Autos an. Video

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal