Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Eishockey: Zweitligisten boykottieren Spiele mit DEL-Klubs

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey  

Zweitligisten boykottieren Spiele mit DEL-Klubs

26.07.2011, 11:58 Uhr | dpa

Eishockey: Zweitligisten boykottieren Spiele mit DEL-Klubs. Auf das Hannoveraner Derby zwischen den Scorpions und den Indians müssen die Fans dieses Jahr verzichten. (Foto: imago)

Auf das Hannoveraner Derby zwischen den Scorpions und den Indians müssen die Fans dieses Jahr verzichten. (Foto: imago)

Zwischen der Deutschen Eishockey Liga (DEL) und der 2. Bundesliga herrscht Eiszeit. Die Zweitligaklubs boykottieren aus Protest gegen den neuen Kooperationsvertrag zwischen der DEL und dem Deutschen Eishockey-Bund (DEB) alle Testspiele mit DEL-Vereinen. Mehrere Partien wurden abgesagt.

Betroffen sind unter anderem das Derby in Hannover zwischen den Scorpions (DEL) und den Indians (2. Bundesliga) sowie ein Turnier in Bremerhaven, das ohne die Erstligateams aus Wolfsburg und Hamburg stattfinden muss.

Keine Auf- und Absteiger bis 2018

"Alle Zweitligaklubs ziehen an einem Strang", erklärte eine Sprecherin der Eishockeyspielbetriebsgemeinschaft (ESBG). Die ESBG vertritt die Zweit- und Oberligisten, die seit Jahren Auf- und Abstieg zwischen den Ligen in Deutschland fordern. Der neue Kooperationsvertrag hat zwar am vergangenen Freitag den Streit zwischen Verband und DEL beendet. Er sieht aber vor, dass es bis 2018 keinen sportlichen Auf- und Absteiger in der DEL geben wird. Die ESBG hatte sich gegen die vorgeschlagenen Relegations-Playoffs ausgesprochen und eine Beteiligung an der Vereinbarung abgelehnt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Mutig oder völlig verrückt? 
Dieser Mann klettert in Vulkane

Chris Horsley hat eine ziemlich außergewöhnliche Passion. Video


Shopping
Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal