Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Eisbären stoppen Siegeszug der Tigers

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Berlin und Mannheim siegen im Gleichschritt

05.04.2012, 22:09 Uhr | dpa

Eisbären stoppen Siegeszug der Tigers. Die Berliner Constantin Braun (re.) und Darin Olver bejubeln das 2:0 gegen Straubing. (Quelle: dpa)

Die Berliner Constantin Braun (re.) und Darin Olver bejubeln das 2:0 gegen Straubing. (Quelle: dpa)

Die Eisbären Berlin haben den Siegeszug von Außenseiter Straubing Tigers zum Auftakt der Halbfinal-Playoffs in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) gestoppt. Der Titelverteidiger wurde im ersten Duell der Vorschlussrunde seiner Favoritenrolle gerecht und setzte sich vor heimischer Kulisse mit 4:1 gegen die Niederbayern durch.

Auf fremdem Eis gelang den Adlern aus Mannheim ein Start nach Maß in die Runde der besten Vier. Der wie Berlin fünfmalige DEL-Champion setzte sich im ersten Spiel der Best-of-five-Serie beim ERC Ingolstadt ebenfalls mit 4:1 durch.

Drei Treffer binnen 57 Sekunden

Die Berliner ließen sich von dem 4:0-Durchmarsch der Straubinger im Viertelfinale gegen Wolfsburg nicht beirren. Nach nur 121 Sekunden bejubelten die Hausherren den Führungstreffer durch Daniel Weiß. Constantin Braun legte rund fünf Minuten später nach. Vor 14.200 Zuschauern gaben sich die Gäste aber nicht geschlagen. In der siebten Minute des zweiten Drittels gelang Calvin Elfring der Anschlusstreffer. Im Duell des Hauptstadt-Klubs gegen das Team aus dem kleinsten DEL-Standort stellte T.J. Mulock im Mittelabschnitt den Zwei-Tore-Vorsprung wieder her. Den Schlusspunkt setzte Laurin Braun.

In Ingolstadt brauchten die Mannheimer etwas länger. Erst im zweiten Drittel schoss Kenneth Magowan in Überzahl die Führung heraus. Binnen 57 Sekunden fielen dann im Schlussdurchgang gleich drei Treffer: Marc El-Sayed erhöhte in Unterzahl für die Gäste, ehe Yannic Seidenberg zum vorentscheidenden dritten Mannheimer Tor zur Stelle war. Ingolstadt konnte durch Petr Fical verkürzen, bevor Magowan ins leere Tor zu seinem zweiten Treffer erfolgreich war.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal