Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Ex-DEL-Keeper Mesin verlässt weißrussisches Team

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ex-DEL-Keeper Mesin verlässt weißrussisches Team

12.05.2012, 15:39 Uhr | dpa

Ex-DEL-Keeper Mesin verlässt weißrussisches Team. Weißrusslands Goalie Andrej Mesin ist von der WM abgereist.

Weißrusslands Goalie Andrej Mesin ist von der WM abgereist. (Quelle: dpa)

Helsinki (dpa) - Der frühere DEL-Torhüter Andrej Mesin ist bei der Eishockey-WM aus Enttäuschung über seine Reservisten-Rolle in der weißrussischen Mannschaft abgereist.

"Er hat das Team verlassen. Offensichtlich war das eine psychologische Sache bei ihm. Er ist mit seiner Rolle im Team nicht klar gekommen", sagte der weißrussische Trainer Kari Heikkilä.

Der 37 Jahre alte Mesin hatte beim wichtigen Sieg Weißrusslands gegen Kasachstan (3:2) am vergangenen Dienstag im Tor gestanden, war aber zwei Tage später beim 3:5 gegen die USA nach nur zehn Minuten und zwei Gegentoren ausgewechselt worden. Mesin spielte in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) für Nürnberg und die Berlin Capitals.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Weltklasse 
Amateurfußballer haut mit Tor alle vom Hocker

Diese Szene aus einem belgischen Amateurspiel geht um die Welt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal