Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

ERC Ingolstadt: Angreifer Girard beendet Karriere

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

ERC Ingolstadt: Angreifer Girard beendet Karriere

10.07.2012, 20:14 Uhr | dpa

Ingolstadt (dpa) - Angreifer Rick Girard wird nach dem Sommer nicht mehr zum ERC Ingolstadt zurückkehren und seine Eishockey-Karriere beenden. Das teilte der Verein mit.

"Rick Girard hat mich kontaktiert und darum gebeten, seinen Vertrag aufzulösen. Er möchte ein Jobangebot annehmen und den Übergang vom Eis ins Berufsleben vollziehen. Wir möchten ihm dabei keine Steine in den Weg legen", sagte Sportdirektor Jim Boni.

Der 38-jährige Deutsch-Kanadier Girard stand in mehr als 700 Spielen der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) auf dem Eis und lief zuletzt drei Jahre für die Oberbayern auf. Er erzielte in seinen 152 Partien für den ERC Ingolstadt 39 Tore und gab 65 Vorlagen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal