Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Eisbären erkämpfen Punkt in Hamburg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eisbären erkämpfen Punkt in Hamburg

02.09.2012, 18:21 Uhr | dpa

Hamburg (dpa) - Die Eisbären Berlin haben mit einer Energieleistung ihren zweiten Tabellenplatz in der North Division der European Trophy verteidigt.

Nur 22 Stunden nach der 0:3-Heimpleite gegen die Hamburg Freezers erkämpfte der deutsche Meister im Re-match bei den Hanseaten ein 4:5 (1:3, 1:1, 2:0/0:1) nach Penalty-Schießen und damit wenigstens einen Punkt.

Hamburg führte durch Treffer von Christoph Schubert (3., 13.), Patrick Köppchen (16.) und Jerome Flaake (24.) bei einem Gegentor von Mark Katic (12.) im zweiten Drittel bereits mit 4:1. Doch die ersatzgeschwächten Eisbären kamen durch Mads Christensen (37.), André Rankel (44.) und Jens Baxmann (53.) in der regulären Spielzeit noch zum kaum für möglich gehaltenen Ausgleich.

Nach einer torlosen Verlängerung, in der Eisbären-Keeper Sebastian Elwing einen Strafschuss von Gerrit Festerling parierte, erzielte Matthew Pettinger im nötig gewordenen Penalty-Schießen den Siegtreffer für die Freezers.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!
bei MADELEINE.
Shopping
Für Kinder: sommerliche Looks mit Paradies-Flair
neu bei tchibo.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017