Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Ein Jahr nach Flugzeugabsturz: Jaroslawl siegt in KHL

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ein Jahr nach Flugzeugabsturz: Jaroslawl siegt in KHL

06.09.2012, 17:43 Uhr | dpa

Moskau (dpa) - Fast auf den Tag ein Jahr nach dem tödlichen Flugzeugabsturz der russischen Eishockey-Mannschaft Lokomotive Jaroslawl hat sich das neu formierte Team mit einem Sieg in der obersten Liga zurückgemeldet.

Zum Saisonauftakt der Kontinentalen Hockeyliga (KHL) gewann Lokomotive mit 5:2 (1:1, 3:1, 1:0) bei Sibir Nowosibirsk. Die KHL hatte dem Verein gleich nach dem Unglück am 7. September 2011 mit 44 Toten einen Startplatz für die Saison 2012/13 zugesichert. Bei dem Absturz war fast der komplette Kader des dreifachen Meisters ums Leben gekommen, darunter der deutsche Nationalspieler Robert Dietrich.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal