Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Cortina-Debüt mit Überraschungen - Ohne NHL-Profis

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Cortina-Debüt mit Überraschungen - Ohne NHL-Profis

06.11.2012, 13:50 Uhr | dpa

Cortina-Debüt mit Überraschungen - Ohne NHL-Profis. Der neue Eishockey-Bundestrainer Pat Cortina sorgte bei seinem Aufgebot bereits für Überraschungen.

Der neue Eishockey-Bundestrainer Pat Cortina sorgte bei seinem Aufgebot bereits für Überraschungen. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Ohne NHL-Stars, ohne langjährige Stammspieler und ohne Debütanten - Pat Cortina sorgt schon vor seinem Debüt als Eishockey-Bundestrainer beim Deutschland Cup für Überraschungen.

In den 28-köpfigen Kader für das Turnier am Wochenende in München wurden nur zwölf Akteure der vergangenen WM in Schweden berufen, die für die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) mit einem enttäuschenden zwölften Platz und der Entlassung von Cortinas Vorgänger Jakob Kölliker zu Ende gegangen war. "Ich möchte die Spieler und deren Charaktere besser kennenlernen", sagte Cortina am Dienstag bei der Bekanntgabe seines Kaders.

Nicht zurückgreifen kann der 48-jährige Italo-Kanadier auf die vier derzeit in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) tätigen NHL-Profis Dennis Seidenberg, Marcel Goc (beide Mannheim), Alexander Sulzer (ERC Ingolstadt) und Christian Ehrhoff (Krefeld Pinguine). Seidenberg und Sulzer sagten aus privaten Gründen ab, Goc wegen einer Verletzung.

Ehrhoff hätte gerne gespielt, der DEB konnte jedoch die Versicherungsprämie für den 30 Jahre alten Star-Verteidiger nicht aufbringen. "Die Versicherungssumme war wirtschaftlich für uns nicht darstellbar", erklärte DEB-Vizepräsident Manuel Hüttl. Nach Informationen der Fachzeitung "Eishockey News" wäre für das Wochenende ein Betrag von 20 000 Euro angefallen.

Überraschend ist vor allem das Fehlen der langjährigen Leistungsträger Christoph Schubert (Hamburg Freezers), John Tripp (Kölner Haie) und Andre Rankel (Eisbären Berlin), alle drei Kapitäne ihrer DEL-Teams. "Andre Rankel hätte ich schon gerne dabei gehabt, er hat aber aus privaten Gründen abgesagt", berichtete Cortina. "Bei Christoph Schubert und John Tripp weiß ich, was sie können." Auch der DEL-Torhüter des Jahres, Jochen Reimer von Cortinas Vereinsteam EHC München, fehlt erstaunlicherweise im Kader.

Keiner dieser Schlüsselspieler sei für die Zukunft ausgeschlossen, unterstrich Cortina, der auch eine in Fachkreisen kolportierte Einflussnahme der DEL-Bosse auf die Nominierungen heftig dementierte: "Den Kader habe nur ich berufen, sonst niemand. Das wird auch in Zukunft so bleiben."

Das Gros des Teams bilden Vizemeister Mannheim mit fünf und die Freezers mit vier Akteuren. Jeweils drei Spieler kommen von Meister Berlin, DEL-Spitzenreiter Köln und Schlusslicht Grizzly Adams Wolfsburg. Mit Alexander Barta (Rögle) und Marcel Müller (Örnsköldsvik) stehen zudem zwei Schweden-Legionäre im Team. Auf einen Neuling verzichtet Cortina.

Neu dabei sind dafür die Assistenztrainer Clement Jodoin, Niklas Sundblad und Steffen Ziesche. Der 60-jährige Jodoin arbeitet als Co-Trainer des NHL-Clubs Montreal Canadiens und ist ein Freund Cortinas aus deren gemeinsamer Heimatstadt Montreal. Der Schwede Sundblad ist Co-Trainer bei den Kölner Haien. Ziesche, Nachwuchscoach bei den Berliner Eisbären, wird als Videoanalyst fungieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal