Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Kölner Haie setzen sich für den Hai-Schutz ein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kölner Haie setzen sich für den Hai-Schutz ein

29.11.2012, 11:52 Uhr | dpa

Kölner Haie setzen sich für den Hai-Schutz ein. Die Kölner Haie setzen sich für echte Haie ein.

Die Kölner Haie setzen sich für echte Haie ein. (Quelle: dpa)

Köln (dpa) - Der achtmalige deutsche Eishockeymeister Kölner Haie setzt sich für den Schutz der Haie ein. Die Rheinländer unterstützen die Tierschutzorganisation "Sharkprojekt e.V.". Das teilte der Club mit.

"Als Kölner Haie wollen wir unseren Beitrag dazu leisten, die echten Haie zu schützen", sagte KEC-Geschäftsführer Thomas Eichin. Die Kölner Haie werben ab sofort mit dem Logo der Organisation auf ihrem Trikot und auf zwei Banden in ihrem Eisstadion. "Sharkprojekt e.V." ist eine seit 2002 aktive ehrenamtliche Initiative für das stark gefährdete Meerestier. Bis zu 200 Millionen Haie werden pro Jahr getötet - als Beifang oder ganz gezielt als Flossen- oder Knorpellieferant vor allen Dingen für den asiatischen Markt.

Nach Informationen der Organisation sind alleine in den letzten sechs Jahren im Nordatlantik etwa 76 Prozent der Blauhaie, 95 Prozent der Dornhaie und 89 Prozent der Hammerhaie verschwunden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Trend Fresh Spirit: Shirts, Maxiröcke, Tops u.v.m.
jetzt entdecken bei BONITA
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017