Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Freikarten für Hymnen-Fehler in russischer KHL

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Freikarten für Hymnen-Fehler in russischer KHL

11.12.2012, 13:03 Uhr | dpa

Riga (dpa) - Freitickets für Hymnen-Remix: Als Entschuldigung für das Abspielen einer verzerrten Version der lettischen Nationalhymne spendiert der weißrussische Eishockey-Verein Dinamo Minsk den Fans von Dinamo Riga 100 Freikarten für das nächste Aufeinandertreffen der beiden Teams.

Außerdem bat der Club mit einem Schreiben offiziell für den Vorfall um Verzeihung, berichtete die lettische Tageszeitung "Neatkariga Rita Avize". Die verzerrte Hymne war am Sonntag in Minsk vor dem Spiel der beiden Clubs der russischen Eishockey-Liga KHL ertönt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017