Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

DEL: Eisbären Berlin patzen wieder - Mannheim zittert sich zum Sieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DEL: Eisbären Berlin patzen wieder - Mannheim zittert sich zum Sieg

14.01.2013, 14:10 Uhr | dpa

DEL: Eisbären Berlin patzen wieder - Mannheim zittert sich zum Sieg. Felix Brückmann sichert Mannheim mit einigen klasse Paraden den Sieg. (Quelle: imago)

Felix Brückmann sichert Mannheim mit einigen klasse Paraden den Sieg. (Quelle: imago)

Berlin (dpa) - Nur mit größten Schwierigkeiten ist der Tabellenführer Adler Mannheim (69 Punkte) in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) zu einem 2:1-Erfolg gegen Grizzly Adams Wolfsburg gekommen. Meister Eisbären Berlin erlitt dagegen wieder einen Rückschlag.

Der DEL-Rekordchampion kassierte zwei Tage nach dem Sieg gegen Augsburg eine 2:3-Heimniederlage gegen die Iserlohn Roosters nach Penalty-Schießen. Die Berliner, die die fünfte Niederlage in den zurückliegenden sechs Spielen hinnehmen mussten, haben als Tabellenfünfter nun 59 Punkte auf dem Konto.

Die Mannheimer kamen vor 10 659 Zuschauern nie recht in die Gänge. Das erste Tor durch Matthias Plachta fiel erst nach 29:44 Minuten. Ronny Arendt erhöhte im zweiten Drittel auf 2:0 für die Gastgeber und die Weichen schienen auf Sieg gestellt zu sein. Aber die Gastgeber mussten sogar noch um den hauchdünnen Erfolg bangen. Benedikt Schopper schaffte für den Tabellen-Vorletzten aus Wolfsburg noch den Anschluss - mehr aber nicht.

Die Tore für die Hauptstädter, die am Wochenende die Verpflichtung des Kanadiers Corey Locke bekanntgegeben hatten, hatten in der regulären Spielzeit Frank Hördler und André Rankel geschossen. Für Iserlohn trafen Michael Wolf und Jeffrey Giuliano. Den entscheidenden Penalty verwandelte Mark Bell für die Sauerländer.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal