Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Münchner Buchwieser für acht DEL-Spiele gesperrt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Münchner Buchwieser für acht DEL-Spiele gesperrt

30.01.2013, 15:15 Uhr | dpa

Münchner Buchwieser für acht DEL-Spiele gesperrt. Martin Buchwieser muss acht DEL-Spiele aussetzen.

Martin Buchwieser muss acht DEL-Spiele aussetzen. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Nationalspieler Martin Buchwieser vom EHC München ist vom Disziplinarausschuss der Deutschen Eishockey Liga (DEL) für acht Spiele gesperrt worden. Zudem müsse der EHC-Kapitän eine Geldstrafe von 2400 Euro bezahlen, teilten die Münchner mit.

Buchwieser hatte im Auswärtsspiel bei der Düsseldorfer EG einen Linienrichter vor die Brust gestoßen und war deshalb bereits mit einer Matchstrafe belegt worden. "Es war zu erwarten, dass der Disziplinarausschuss der DEL die Mindeststrafe von acht Spielen verhängt", sagte EHC-Manager Christian Winkler. "Natürlich trifft uns die Sperre unseres Kapitäns gerade in der jetzigen Phase brutal."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Tiefe Einblicke 
Das Innere eines Verbrennungsmotors in Zeitlupe

Einblicke in einen Benzinmotor während des Betriebs. Dazu haben wurde eine Plexiglasscheibe in einen Motor eingesetzt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal