Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Weißrussischer Eishockeyprofi positiv getestet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Weißrussischer Eishockeyprofi positiv getestet

12.03.2013, 15:40 Uhr | dpa

Zürich (dpa) - Der weißrussische Eishockey-Nationalspieler Andrej Michaljow ist wegen einer positiven Dopingprobe suspendiert worden. Der Internationale Eishockey-Verband (IIHF) schloss den Spieler von Dynamo Minsk von allen Länder- und Vereinsspielen aus, bis der Disziplinarausschuss über den Fall entschieden hat. Dies teilte der Verband auf seiner Homepage mit.

Michaljow war während eines olympischen Qualifikations-Turniers am 8. Februar in Dänemark positiv auf die verbotene Substanz Methylhexaneamin getestet worden. Weißrussland hatte sich wie auch die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft nicht für die Winterspiele 2014 in Sotschi qualifiziert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Skurriles Hochzeitsspiel 
Bräutigam untersucht Braut auf "Echtheit"

Hochzeitsrituale in China unterscheiden sich bisweilen etwas, von dem, was wir so gewohnt sind. Video


Shopping
Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal