Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Weißrussischer Eishockeyprofi positiv getestet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Weißrussischer Eishockeyprofi positiv getestet

12.03.2013, 15:40 Uhr | dpa

Zürich (dpa) - Der weißrussische Eishockey-Nationalspieler Andrej Michaljow ist wegen einer positiven Dopingprobe suspendiert worden. Der Internationale Eishockey-Verband (IIHF) schloss den Spieler von Dynamo Minsk von allen Länder- und Vereinsspielen aus, bis der Disziplinarausschuss über den Fall entschieden hat. Dies teilte der Verband auf seiner Homepage mit.

Michaljow war während eines olympischen Qualifikations-Turniers am 8. Februar in Dänemark positiv auf die verbotene Substanz Methylhexaneamin getestet worden. Weißrussland hatte sich wie auch die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft nicht für die Winterspiele 2014 in Sotschi qualifiziert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal