Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Nächster Ausfall bei ERC Ingolstadt - Conboy verletzt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nächster Ausfall bei ERC Ingolstadt - Conboy verletzt

17.03.2013, 16:49 Uhr | dpa

Ingolstadt (dpa) - Der ERC Ingolstadt beklagt vor dem Start in das Playoff-Viertelfinale gegen die Krefeld Pinguine den nächsten Ausfall. Wie der Verein aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mitteilte, verletzte sich der 30 Jahre alte Verteidiger Tim Conboy im Training.

Er fällt voraussichtlich zwei bis drei Wochen aus. Den Panthern fehlen in der wichtigsten Eishockey-Zeit des Jahres somit fünf Spieler: Tyler Bouck, Christoph Gawlik, Sean O'Connor und Conboy. Ein Einsatz von Stürmer Thomas Greilinger in den ersten Partien der K.o.-Phase ist weiterhin sehr fraglich.

"Es ist wirklich unglaublich, wir dachten, dass wir das Schlimmste nach dem Spiel in Hannover überstanden hätten, aber jetzt geht es schon wieder los. Mit dieser Anzahl an Spielern wird es eine extrem hohe Belastung, weil du jeden zweiten Tag spielst", sagte Sportdirektor Jim Boni.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Arbeiter entdecken wahres Ungetüm

Die 400 Kilogramm schwere Anakonda konnte nur tot geborgen werden. Video


Shopping
Shopping
Stärken Sie Ihr Immunsystem für die kalte Jahreszeit

Vitamine und Mineralien zu reduzierten Preisen. Jetzt bestellen und sparen! zu DocMorris

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal