Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Eishockey-WM 2013: DEB-Frauen misslingt Auftakt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey-WM 2013: DEB-Frauen misslingt Auftakt

02.04.2013, 21:34 Uhr | dpa

Ottawa (dpa) - Der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft der Frauen ist der WM-Auftakt gründlich misslungen. Die DEB-Auswahl verlor am Dienstag in der kanadischen Hauptstadt Ottawa gegen Russland deutlich mit 0:4 (0:1, 0:0, 0:3).

Die deutschen Eishockey-Spielerinnen werden es nach diesem Fehlstart schwer haben, das Viertelfinale zu erreichen. Bereits am Mittwoch trifft das Team von Bundestrainer Peter Kathan auf Schweden, das in der Gruppe B als Favorit gilt. Im letzten Vorrunden-Match spielt Deutschland am Freitag gegen Tschechien.

"Die Mannschaft hat gut gearbeitet und das Spiel auch bis ins letzte Drittel offen gehalten. Wir sind deshalb nicht zu enttäuscht, Russland ist derzeit einfach zu stark", sagte Bundestrainer Kathan. Kapitän Susann Götz meinte: "Der Sieg der Russinnen ist verdient, aber zu hoch ausgefallen. Für uns ist schade, dass wir beim Stand von 0:1 unsere große Ausgleichschancen nicht nutzen konnten."

Die Eishockey-WM 2013 der Herren findet ab dem 3. Mai in Schweden und Finnland statt. Hier geht es zum Spielplan der Eishockey-WM 2013.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017