Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Dynamo Moskau verteidigt russischen Meistertitel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Dynamo Moskau verteidigt russischen Meistertitel

17.04.2013, 18:27 Uhr | dpa

Moskau (dpa) - Der russische Eishockeymeister Dynamo Moskau hat seinen Titel in der Kontinentalen Eishockeyliga KHL verteidigt. In einer hochklassigen Playoff-Finalserie setzte sich Dynamo mit 4:2 Siegen gegen Außenseiter Traktor Tscheljabinsk durch.

Der entscheidende 3:2-Auswärtserfolg gelang dem Team von Trainer Oleg Snarok, der früher beim EHC Freiburg spielte und auch einen deutschen Pass besitzt, am Mittwoch in der Verlängerung. Nach der Schlusssirene übernahm Snarok von KHL-Chef Alexander Medwedew den 18 Kilogramm schweren und nach dem ersten Raumfahrer benannten Juri-Gagarin-Pokal. Im Halbfinale hatte Dynamo zuvor den Favoriten SKA St. Petersburg ebenfalls mit 4:2 Siegen ausgeschaltet.

Mit der KHL will Russland der nordamerikanischen Profiliga NHL Konkurrenz machen. In der wesentlich vom staatlichen Energieriesen Gazprom unterstützten Liga starten außer 20 russischen Vereinen je eine Mannschaft aus Tschechien, der Slowakei, der Ukraine, Lettland, Weißrussland und Kasachstan. Für die kommende Saison plant die KHL eine Ausdehnung nach Kroatien und Italien.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: LG Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017