Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Jackson deutet Vertragsverlängerung an: "Bin Eisbär"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Jackson deutet Vertragsverlängerung an: "Bin Eisbär"

21.04.2013, 19:10 Uhr | dpa

Jackson deutet Vertragsverlängerung an: "Bin Eisbär". Für Cheftrainer Don Jackson war es bereits der fünfte Titel in sechs Jahren mit den Berlinern.

Für Cheftrainer Don Jackson war es bereits der fünfte Titel in sechs Jahren mit den Berlinern. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Der frisch gekürte Meister-Trainer Don Jackson hat eine Vertragsverlängerung bei den Eisbären Berlin angedeutet. "Ich bin Eisbär, mir gefällt es in Berlin. Warum sollte ich woanders hingehen?", sagte der Amerikaner.

Kurz zuvor hatte sein Team gegen die Kölner Haie den siebten deutschen Eishockey-Titel errungen hatte. Jackson, dessen Kontrakt beim DEL-Rekordmeister nach der Saison ausläuft, war zuletzt mit dem EHC Red Bull München in Verbindung gebracht worden.

Dort arbeitet Jacksons früherer Weggefährte Pierre Pagé, der designierte Koordinator der Red-Bull-Eishockey-Teams in München und Salzburg. Der österreichische Getränke-Multi übernimmt zum 1. Mai den Münchner Eishockey-Club vollständig. Es war spekuliert worden, dass Jackson den Umbruch in dem ambitionierten Club als neuer Trainer vorantreiben soll.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal