Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Bundestrainer Pat Cortina hat den deutschen WM-Kader bekanntgegeben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Cortina beruft sechs WM-Neulinge

30.04.2013, 12:28 Uhr | dpa, sid

Bundestrainer Pat Cortina hat den deutschen WM-Kader bekanntgegeben. Bundestrainer Pat Cortina hat genau hingeschaut und seinen WM-Kader nominiert. (Quelle: imago/Oliver Ruhnke)

Bundestrainer Pat Cortina hat genau hingeschaut und seinen WM-Kader nominiert. (Quelle: Oliver Ruhnke/imago)

Mit den NHL-Profis Christian Ehrhoff und Marcel Goc, aber auch sechs WM-Neulingen will Bundestrainer Pat Cortina bei der Eishockey-Weltmeisterschaft Wiedergutmachung für das historische Olympia-Aus betreiben. Der Italo-Kanadier berief überraschend den 21-jährigen Marcel Noebels (Adirondack Phantoms/AHL) und den 22-jährigen Nürnberger Peter Lindlbauer in den 25-köpfigen WM-Kader.

Im Gegenzug verzichtete der 48-Jährige auf die WM-erfahrenen Patrick Köppchen (Hamburg Freezers) und Marcel Müller (MoDo Hockey/Schweden). "Wir haben eine gute Mischung aus Jugend und Erfahrung mit verschiedenen Spielertypen, mit Größe und Geschick, Defensivstärke und Offensivkraft. Es ist ein anderes Team als im Februar bei der Olympia-Qualifikation - hoffentlich auch mit anderen Ergebnissen", sagte Cortina.

Noebels überraschend nominiert

Nur zwölf Spieler aus dem WM-Aufgebot waren dabei, als die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) erstmals auf sportlichem Weg die Olympischen Spiele verpasste. "Das Wichtigste ist, dass wir nach der WM sagen können, wir haben unser bestes Eishockey gespielt. Ob das für Platz eins oder sieben in der Vorrunde reicht, weiß ich nicht", sagte der Bundestrainer. Auf ein genaues Ziel wollte sich Cortina indes nicht festlegen: "Wenn wir unser Spiel finden und gesund bleiben, ist der Abstieg kein Thema. Als Trainer willst du natürlich unter den Top Acht landen, aber der Abstand zu den unteren Plätzen ist gering."

Die größte Überraschung ist die Nominierung von Noebels, der erst am vergangenen Wochenende seine ersten beiden A-Länderspiele absolvierte. Der Krefelder Stürmer, der 2011 von den Philadelphia Flyers beim NHL-Draft gezogen wurde, überzeugte bei der U20-WM im vergangenen Jahr und spielte sich in den beiden letzten WM-Tests in der Schweiz ins A-Team. In Nordamerika kämpfte sich der Stürmer in der laufenden Saison in die zweitklassige AHL hoch und ist nur noch einen Schritt von der NHL entfernt.

Cortina verzichtet auf Ex-NHL-Profi

Verteidiger Peter Lindlbauer hat ebenfalls einen rasanten Aufstieg hinter sich. Der Nürnberger hatte die Saison beim Oberligisten Tölzer Löwen begonnen. Zu Beginn der WM-Vorbereitung gab er sein Debüt im DEB-Team. Auch Torhüter Danny aus den Birken sowie die Verteidiger Torsten Ankert (beide Kölner Haie), Jens Baxmann (Eisbären Berlin) und Benedikt Kohl (EHC Wolfsburg) bestreiten ab Freitag in Helsinki ihre erste A-WM.

Für eine Überraschung sorgte Bundestrainer Cortina derweil mit der Nichtnominierung von Marcel Müller. Cortina begründete die Streichung des früheren NHL-Stürmers mit dessen Einstellung in der Vorbereitung. "Marcel ist ein Spieler mit viel Talent. Aber er hat nicht immer so hart gearbeitet, wie wir uns das gewünscht hätten", sagte der Coach dem Fachmagazin "Eishockey News".

Zwei NHL-Cracks führen die DEB-Auswahl an

Angeführt wird das WM-Aufgebot von den beiden NHL-Profis Ehrhoff (Buffalo Sabres) und Marcel Goc (Florida Panthers), die die Playoffs um den Stanley Cup verpasst hatten. "Sie sind exzellente Eishockeyspieler. Aber genauso wichtig ist ihre Einstellung. Sie leben vor, wie wichtig ihnen das deutsche Eishockey und die Nationalmannschaft ist", lobte Cortina die beiden Routiniers. Die Auswahl trifft am Freitag (19.15 Uhr) auf Co-Gastgeber Finnland. Zudem spielt das Cortina-Team gegen Titelverteidiger Russland, die Slowakei, Österreich, Lettland, die USA und Frankreich.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal