Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Barta und Seidenberg wechseln nach München

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Barta und Seidenberg wechseln nach München

06.05.2013, 14:23 Uhr | dpa

Barta und Seidenberg wechseln nach München. Alexander Barta spielt in der nächsten DEL-Saison für den EHC München.

Alexander Barta spielt in der nächsten DEL-Saison für den EHC München. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Der EHC München hat die Nationalspieler Alexander Barta und Yannic Seidenberg verpflichtet. Beide Stürmer erhalten jeweils einen Zweijahresvertrag bei dem Club aus der Deutschen Eishockey-Liga (DEL). Das gab der EHC bekannt.

Barta spielte zuletzt in Schweden bei Rögle BK. Der 30-Jährige hat seine Teilnahme an der zur Zeit laufenden WM in Helsinki und Stockholm verletzungsbedingt abgesagt. "Mit dem Heilungsverlauf meiner Verletzung bin ich zufrieden. Wenn alles nach Plan verläuft, bin ich zum Saisonstart fit", erklärte Barta. Der 29 Jahre alte Seidenberg kommt aus Mannheim. "Ich wechsle nach München, um etwas zu gewinnen", sagte der Stürmer.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
China 
Dieses Kleinkind hat mehr Glück als Verstand

Ein Kleinkind läuft auf die Straße - direkt vor ein Auto. Der Fahrer bemerkt nichts und überrollt das Kind. Anschließend fährt sogar noch ein zweites Auto darüber. Video


Shopping
Anzeige
Funktionale Sport- und Outdoor-Mode für sie und ihn

Mit der perfekten Kleidung und dem passenden Equipment sportliche Ziele erreichen. bei tchibo.de

Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal