Startseite
  • Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

    Eishockey-WM: Schweden schwächelt weiterhin

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

    Schweden erneut schwach: 2:1 über Weißrussland

    07.05.2013, 08:51 Uhr | dpa

    Eishockey-WM: Schweden schwächelt weiterhin. Der Schwede Henrik Tallinder (l) bekommt die Faust von Andrei Filichkin ins Gesicht.

    Der Schwede Henrik Tallinder (l) bekommt die Faust von Andrei Filichkin ins Gesicht. (Quelle: dpa)

    Stockholm (dpa) - Co-Gastgeber Schweden ist bei der Eishockey-WM 2013 weiter auf der Suche nach seiner Form. Die "Tre Kronor" quälten sich gegen Weißrussland zu einem 2:1 (0:1, 1:0, 1:0).

    Mit seinem Tor zum achteinhalb Minuten vor Schluss sorgte Fredrik Pettersson für den hart erkämpften Sieg. Konstantin Koltsow (18. Minute) war die Führung für die Weißrussen gelungen, Oscar Lindberg glich im zweiten Abschnitt aus (26.). Die Schweden hatten ihr Auftaktmatch gegen das Überraschungsteam aus der Schweiz 2:3 verloren und gegen die Tschechen danach knapp mit 2:1 gewonnen (Spielplan Eishockey-WM 2013).

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    Sexy Spielerfrau 
    Fanny Neguesha erliegen reihenweise Superstars

    Das belgische Topmodel war bis 2014 mit Mario Balotelli verheiratet. Video


    Shopping
    tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
    Sport von A bis Z

    Anzeige
    shopping-portal