Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Eishockey-WM: Deutschland mit versöhnlichem Abschluss

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Deutsches Team gewinnt letztes Gruppenspiel

14.05.2013, 17:38 Uhr | t-online.de

Eishockey-WM: Deutschland mit versöhnlichem Abschluss. Der Deutsche Thomas Greilinger (li.) behauptet den Puck gegen den Franzosen Yohann Auvitu. (Quelle: dpa)

Der Deutsche Thomas Greilinger (li.) behauptet den Puck gegen den Franzosen Yohann Auvitu. (Quelle: dpa)

Deutschland hat sich mit einem Sieg gegen Frankreich von der Eishockey-Weltmeisterschaft verabschiedet. Die Auswahl von Bundestrainer Pat Cortina gewann mit 3:2 (1:1, 0:1, 1:0) nach Verlängerung, verpasste in Helsinki aber dennoch den Einzug ins Viertelfinale.

Durch den 4:1-Sieg der Slowakei zuvor gegen die USA war der deutsche Erfolg wertlos. Kapitän Christian Ehrhoff (18./62. Minute) und Michael Wolf (42.) trafen zum ersten WM-Sieg über Frankreich seit 20 Jahren. Bei den Franzosen, die ebenfalls in der Vorrunde scheiterten, waren Julien Desrosiers (2.) und Antoine Roussel (35.) erfolgreich.



Der Spielplan zur Eishockey-WM 2013

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
City-Sanierung im großen Stil 
Fünf Tonnen Sprengstoff: Ganzes Stadtviertel gesprengt

Fünf Tonnen Sprengstoff verwandeln 19 Wohnblocks auf einmal in Trümmer. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal