Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Trainer Jackson lässt Meister Eisbären weiter zappeln

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Trainer Jackson lässt Meister Eisbären weiter zappeln

27.05.2013, 12:09 Uhr | dpa

Trainer Jackson lässt Meister Eisbären weiter zappeln. .

. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Eishockey-Meister Eisbären Berlin wird von Trainer Don Jackson weiter auf die Folter gespannt. Ob der Coach auch in der neuen Saison in der Hauptstadt arbeiten wird oder nicht, ist nach wie vor unklar.

"Don Jackson lässt sich für gewöhnlich Zeit mit seinen Entscheidungen", sagte Manager Peter John Lee, "er ist für alles offen." Wegen der Hängepartie schauen sich die Eisbären derzeit in Nordamerika nach einem möglichen Jackson-Nachfolger um. Manager Lee bestätigte entsprechende Medienberichte vom Wochenende.

Lee verwies allerdings darauf, dass zwischen Eisbären und Jackson, unter dem die Berliner fünfmal Meister sowie je einmal Pokal- und European-Trophy-Sieger wurden, weiterhin Gespräche geführt werden. "Wir telefonieren miteinander. Dabei geht es jedoch hin und her. Zurzeit kann ich nicht sagen, wie die Verhandlungen ausgehen werden."

Als ein möglicher Nachfolger Jacksons war zuletzt der ehemalige Berliner Spieler und Co-Trainer Jeff Tomlinson im Gespräch.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal