Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Ex-Meister Hannover Scorpions besitzt Rückkauf-Option

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey  

Ex-Meister Hannover Scorpions besitzt Rückkauf-Option

27.08.2013, 14:59 Uhr | dpa

Hannover (dpa) - Der ehemalige deutsche Eishockeymeister Hannover Scorpions besitzt nach dem Verkauf seiner GmbH an die Schwenninger Wild Wings eine Rückkauf-Option.

Der ehemalige Scorpions-Eigner Günter Papenburg bestätigte einen entsprechenden Bericht der "Bild-Zeitung". "Es handelt sich um eine Absicherung für Schwenningen", erläuterte Papenburg eine Klausel im Kaufvertrag.

Die Scorpions hatten im Mai ihre DEL-Lizenz für rund 1,2 Millionen Euro an den Traditionsclub aus dem Schwarzwald weitergegeben. "Wir haben mit Schwenningen drei Raten vereinbart. Wenn die Schwenninger nächstes Jahr nicht mehr können oder wollen und die zweite Rate nicht überweisen, holen wir die GmbH samt DEL-Lizenz wieder in die TUI-Arena zurück", hatte Papenburg der Zeitung erklärt.

Der Bauunternehmer will bei einem möglichen Rückkauf allerdings die Gesamtsituation im Eishockey in Hannover berücksichtigen. Mit den Scorpions und den Hannover Indians spielen nächste Saison zwei Teams aus der niedersächsischen Landeshauptstadt in der drittklassigen Oberliga Nord.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017